Live hören
Jetzt läuft: Koeln15 - In Happysadness von Bertelmann, Volker

Die Arroganz von oben, der Hass von unten - Elitendämmerung in Macrons Frankreich?

Gelbwesten-Proteste in Paris, 30.03.2019

Die Arroganz von oben, der Hass von unten - Elitendämmerung in Macrons Frankreich?

Von Christoph Vormweg

In Deutschland kommt der smarte französische Staatspräsident besser an als zu Hause. Macron hat ein Gesetz gegen Vetternwirtschaft verabschiedet und Frauen viele Türen geöffnet. Doch die Wut der protestierenden Gelbwesten scheint weiter unberechenbar.

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Elitendämmerung in Macrons Frankreich?

WDR 3 Kulturfeature 30.11.2019 53:45 Min. Verfügbar bis 29.11.2020 WDR 3 Von Christoph Vormweg

Download

Wie gespalten ist Frankreichs Gesellschaft in der Mitte von Macrons Amtszeit? Arbeitsmarkt- und Rentenreformen sowie Klimaschutz auf dem Rücken der sozial Schwächeren durchzusetzen, scheint nur noch schwer möglich. Hinter den Gelbwesten, die im Winter 2018/19 die Angst vor einer Revolution schürten, lauern die Trittbrettfahrer: vor allem die rechtsradikale Marine Le Pen. Und was ist mit der Rest-Linken und den traditionellen Rechten? Planen sie keine Intrigen?

Entscheidend wird Emmanuel Macrons Lernfähigkeit sein. Er hat die Elite-Hochschule ENA absolviert, den Garantie-Schein für eine große Karriere in Politik oder Wirtschaft. Aber genau sie will er abschaffen. Mit welchem Ziel? Um die Gelbwesten zu beruhigen, die ihn für einen neoliberalen Präsidenten der Reichen halten? Oder um neue, Macron hörige Eliten aufzubauen? Geht das so einfach? Und: Wie gefährlich ist Frankreichs Instabilität für Europa?

Kulturfeature-Schwerpunkt: Auslese

Ausstrahlung am 30. November 2019, Wiederholung am 1. Dezember 2019
Von Christoph Vormweg
Redaktion: WDR 2019
Produktion: Imke Wallefeld

Stand: 28.10.2019, 15:31