Beethoven Voyager - Mit Ludwig van quer durch die Zeitgeschichte

Stuatue Beethoven in Bonn / Voyager II [m]

Beethoven Voyager - Mit Ludwig van quer durch die Zeitgeschichte

Beethoven erfreut sich größter Beliebtheit. Nicht nur wegen seiner Musik, sondern auch wegen seiner Botschaft. Die wurde jedoch durch die Jahrhunderte je nach Land und System ganz unterschiedlich aufgefasst.

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Am 20. August 1977 brach die "Voyager II" auf eine unerhörte Mission auf: Sie transportierte eine "Golden Record" mit den Daten der Menschheit an den Rand des Sonnensystems, um unser kulturelles Erbe potenziellen außerirdischen Lebensformen vorzustellen. Mit dabei: zwei Stücke von Ludwig van Beethoven. Was würden Außerirdische wohl denken, wenn sie diese Musik hörten und schließlich herausfänden, dass es auf der gesamten Erde keinen Menschen gibt, nach dem mehr Straßen benannt sind, als Beethoven? Was würde die scheinbar uneingeschränkte Liebe der Spezies Mensch zu Werken wie der neunten Sinfonie oder "Für Elise" über sie selbst verraten? Denn Beethoven ist in 250 Jahren etwas gelungen, was kaum einem anderen Künstler auf diese Weise je glückte: Er ist zum allgemeingültigen Mythos geworden, dessen Ausmaße mit der Zeit immer größer wurden – bis hinein in den Weltraum.

Beethoven Voyager - Mit Ludwig van quer durch die Zeitgeschichte

WDR 3 Kulturfeature 14.12.2019 54:00 Min. Verfügbar bis 13.12.2020 WDR 3 Von Thomas von Steinaecker

Download

Ausstrahlung am 14. Dezember 2019, Wiederholung am 15. Dezember 2019
Von Thomas von Steinaecker
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2019

Stand: 18.11.2019, 10:40