Live hören
Jetzt läuft: 191016 Sinfonie Nr. 11, BVN 303 von Langgaard, Rued

Achtsamkeit 2.0 - Wie das Silicon Valley das Bewusstsein entdeckt

Meditierende Frau

Achtsamkeit 2.0 - Wie das Silicon Valley das Bewusstsein entdeckt

Von Nina Hellenkemper

Bei Google gibt es kein "Om". Keine Räucherkerzen. Keine spirituellen Mantren. Chade Meng Tan ist Ingenieur und hat für Google Achtsamkeitskurse entwickelt. Denn er ist fest überzeugt, auch der menschliche Geist lässt sich programmieren.

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Eingang des Plug and Play Tech Center in Silicon Valley

Seit Wissenschaftler Veränderungen im Gehirn bereits nach acht Wochen Meditationstraining nachgewiesen haben, gilt "Achtsamkeit" im Silicon Valley als der neue Brennstoff für gesteigerte Produktivität und Kreativität. Auf Anregung des Zen-Mönches Thich Nhât Hanh finden im Valley "mindful lunches", Mittagessen in Schweigen, statt. Meditiert wird bei Twitter, SAP oder Facebook während der Arbeitszeit. Das Geschäft mit dem Geist boomt. In ihrem Selbstverständnis als Avantgarde des Wandels wollen Google & Co. durch die Entwicklung von Apps und anderer Software, "Mindfulness" zum Mainstream werden lassen. Mithilfe spezieller Buttons soll man in Zukunft bei Facebook anderen Nutzern gegenüber Mitgefühl und Empathie per Knopfdruck übermitteln können. Love statt like. Alles scheint machbar, programmierbar. Auch die Erleuchtung.

Achtsamkeit 2.0 - Bewusstsein im Silicon Valley

WDR 3 Kulturfeature 01.06.2019 53:46 Min. Verfügbar bis 31.05.2020 WDR 3 Von Nina Hellenkemper

Download

Arbeiten für den Weltfrieden

Nina Hellenkemper und Chade Meng Tan

Autorin Nina Hellenkemper und Chade Meng Tan

Chade Meng Tan liebt Selfies – und auf den meisten ist er mit den Großen der Welt zu sehen -  mit Obama, dem Dalai Lama oder Gorbatschow. Bei Google war er an der Entwicklung der ersten Suchmaschine beteiligt. Inzwischen beschäftigt sich der Ingenieur aus Singapur  mit einem IQ von 157 mit der Programmierung des menschlichen Geistes:

"Drei Jahre war ich schon bei Google, als mir auf einem Spaziergang klar wurde, was ich für den Rest meines Lebens tun wollte: Die Konditionen für den Weltfrieden schaffen. Aber wie? Viele Monate habe ich darüber nachgedacht. Bis ich die Lösung fand: ich musste inneren Frieden, Mitgefühl und Freude zusammenbringen mit Profit und Erfolg. Wir wissen ja, dass Achtsamkeit, Frieden, Freude und Mitgefühl gut für das Geschäft sind. Wenn du glücklich bist, verkaufst du 37 Prozent mehr und du bist 31 Prozent mehr produktiv. So bringt man die Menschen dazu, sich darum zu kümmern, glücklicher zu werden. Schau mal , wenn du ins Fitnesstudio gehst, dann ist es auch nicht wichtig, warum du dahin gehst, wichtig ist, dass du das Training richtig machst – der eine geht dahin aus dem richtigen Grund, um gesund und fit zu bleiben, der andere aus einem falschen Grund, der möchte nämlich seinem Chef näher kommen - aber wenn sie das Training richtig machen, werden beide fit und gesund bleiben. Und das gleiche gilt auch hier: Wenn die Leute am Anfang sagen, ich möchte Achtsamkeit lernen, um mehr Geld zu verdienen und  sie das Training richtig machen, dann bekommen sie auf einmal einen Zugang zu Frieden und Freude, sie spüren , dass sie glücklich sind, egal was gerade passiert. Und sie finden noch etwas anderes heraus: Dass je mehr Gutes sie tun, desto glücklicher werden sie.  Und ich hoffe, dass  sie herausfinden, dass je mehr Geld sie verdienen, desto mehr Gutes können sie tun."

Lobby der Facebook Firmenzentrale in Menlo Park, Kalifornien, USA, Juli 2016

Für Tan ist das wie beim Gewichte heben. Wer es oft genug macht, bekommt starke Oberarme. Und wer beim Meditieren seine Aufmerksamkeit immer wieder zurück zu seinem Atem bringt, trainiert das Gehirn. Sein Buch "Search inside yourself", stürmte die Bestsellerlisten und wurde in 22 Sprachen übersetzt.
Der Dalai Lama hat es gelesen und für gut befunden. Die Meditation ist reif für die Konzernwelt.

Weiterführende Literatur:

Chade Meng Tan: Search Inside Yourself: Optimiere dein Leben durch Achtsamkeit. Aus dem Amerikanischen von Andrea Panster. Goldmann Verlag München 2015, 352 Seiten, 9,99 Euro

Ausstrahlung am 1. Juni 2019, Wiederholung am 2. Juni 2019
Von Nina Hellenkemper
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR/NDR/DLF 2016

Stand: 13.05.2019, 16:49