WDR Sinfonieorchester - Anna Vinnitskaya

Anna Vinnitskaya, Klavier

WDR Sinfonieorchester - Anna Vinnitskaya

Die Pianistin Anna Vinnitskaya und der Dirigent Krzysztof Urbanski bringen Musik von Sergej Prokofjew und Dimitrij Schostakowitsch mit nach Köln.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Prokofjew und Schostakowitsch haben viel gemeinsam: Sie waren die wichtigsten Komponisten der Sowjetunion. Beide haben erlebt, wie sie vom Regime abwechselnd hoch gelobt und verfolgt wurden; beide haben sich mit dem Regime arrangiert, so gut sie konnten. Freunde wurden sie zwar nie, aber ihre Musik harmoniert und wird gerne zusammen gespielt. Das dritte Werk des Abends stammt von einem polnischen Komponisten. Wojciech Kilar, Jahrgang 1932, wurde einem breiten Publikum bekannt, weil er die Musik zu bekannten Kinofilmen beigetragen hat, etwa Francis Ford Coppolas "Dracula“, Roman Polanskis "Der Pianist“ oder Jane Campions "Porträt of a Lady“. Er war aber ebenso ein Komponist für den Konzertsaal. Er hat seine eigene Form von Minimal Music entwickelt; "Orawa“ feiert die Natur in der gleichnamigen Landschaft in der heutigen Slowakei.

Wojciech Kilar
"Orawa" für Streicher

Sergej Prokofjew
Konzert Nr. 3 C-Dur für Klavier und Orchester op. 26

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Anna Vinnitskaya, Klavier
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Krzysztof Urbansk

Live aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Martin Bürkl