WDR Sinfonieorchester - Ray Chen & Musik aus China

Ray Chen

WDR Sinfonieorchester - Ray Chen & Musik aus China

Der Geiger Ray Chen und der Dirigent Tung-Chieh Chuang feiern mit dem WDR Sinfonieorchester das chinesische Neujahrsfest.

Mit dem Jahreswechsel am 25. Januar beginnt in China das Jahr der Ratte. Was für unsere Ohren nicht gerade anziehend klingt, verheißt aber laut chinesischem Horoskop Wohlstand und Glück! Während in China zum Neujahrsfest mit viel Lärm und roter Farbe das menschenfressende Jahresmonster vertrieben wird, beweist das WDR Sinfonieorchester, dass auch westliche Orchester sehr chinesisch klingen können. Der Geiger Ray Chen und der Dirigent Tung-Chieh Chuang haben unter anderem das „Butterfly Lovers“ Violinkonzert mitgebracht. Es erzählt die chinesische Variante von Romeo und Julia: zwei Schmetterlinge symbolisieren die Liebenden, die nach deren Tod gemeinsam davon fliegen. Die fünftönigen Melodien der Solovioline entführen unmittelbar ins Reich der Mitte.

Qigang Chen
Suite für Orchester „The Five Elements”

Gang Chen und Zhanhao He
Konzert für Violine und Orchester „Butterfly Lovers”

Tan Dun
Konzert für Orchester

Li Huanzhi
„Frühlingsfest Ouvertüre“

Ray Chen, Violine
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Tung-Chieh Chuang

Aufnahme vom 1. Februar 2020 aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Wibke Gerking