Live hören
Jetzt läuft: Konzert für Viola und Orchester von William Walton
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Live: WDR Sinfonieorchester - Frank Peter Zimmermann

Live: WDR Sinfonieorchester - Frank Peter Zimmermann

"Ein breites lyrisches Lied von großer Emotionalität“ – so beschreibt Bohuslav Martinů den Anfang seines zweiten Violinkonzerts. Frank Peter Zimmermann spielt es mit dem WDR Sinfonieorchester und Michael Sanderling.

Frank Peter Zimmermann

Frank Peter Zimmermann

Dass Bohuslav Martinů dieses Violinkonzert überhaupt geschrieben hat, ist einem Zufall zu verdanken. Der Geiger Mischa Elman hatte sich im Datum geirrt, als er sich ein Konzert des Boston Symphony Orchestra in der Carnegie Hall anhörte. Elman wollte Schostakowitsch hören, stattdessen stand Martinů auf dem Programm. Der Geiger war so begeistert, dass er Martinů gleich am nächsten Tag besuchte und um ihn bat, ein Violinkonzert zu komponieren. Martinů reagierte erst einmal abweisend. Auch nachdem Elman für ihn Geige gespielt hatte, hüllte sich Martinů weiterhin in Schweigen. Der Geiger fühlte sich verunsichert und hörte eine zeitlang nichts mehr von Martinů. Doch eines Tages überraschte Martinů Mischa Elman mit der fertigen Partitur seines Violinkonzerts!

Paul Hindemith
Suite französischer Tänze aus: „Livres de danceries“

Bohuslav Martinů
Konzert Nr. 2 für Violine und Orchester

Peter Tschaikowskij
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Frank Peter Zimmermann, Violine
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Michael Sanderling

Live aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Martin Bürkl