Live hören
Jetzt läuft: Fandango (7) / aus: Concierto Madrigal für 2 Gitarren und Orchester in der Fassung für 2 Gitarr von Rodrigo, Joaquín

Live - WDR 3 Städtekonzerte NRW: Bochumer Symphoniker

Bochumer Symphoniker

Live - WDR 3 Städtekonzerte NRW: Bochumer Symphoniker

100 Jahre Bochumer Symphoniker! Die "Bosys“ feiern ihr rundes Jubiläum im lang ersehnten eigenen Konzerthaus. Am Dirigentenpult steht der langjährige Orchesterchef Steven Sloane – und einer seiner Vorgänger, Gabriel Chmura.

Am 20. Mai 1919 hat das "Städtische Orchester“ Bochum sein erstes Konzert gegeben. Auf den Tag genau 100 Jahre später wird Steven Sloane das Geburtstagskonzert der "Bosys“ eröffnen – so werden die Bochumer Symphoniker heute liebevoll im Ruhrpott genannt. Steven Sloane ist seit 1994 Generalmusikdirektor und hat in dieser Zeit den Klangkörper zu einem kulturellen Leuchtturm Nordrhein-Westfalens gemacht. Erst haben die "Bosys“ unter ihm die Herzen der Bochumer zurückerobert, dann die nationale und internationale Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Der lang umkämpfte Traum einer eigenen Spielstätte ging endlich 2016 in Erfüllung. Im Anneliese Brost Musikforum Ruhr steht bei diesem Konzert auch Gabriel Chmura am Pult. Er leitete das Orchester in den 80er Jahren. Mit einem Blick auf die Zukunft wird die "Italienische“ von Felix Mendelssohn Bartholdy von dem Geiger Raphael Christ geleitet.

Richard Wagner
Vorspiel zur Oper Tristan und Isolde

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4  A-Dur op. 90 Italienische

Sergej Rachmaninow
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Bochumer Symphoniker
Leitung: Steven Sloane, Raphael Christ, Gabriel Chmura

Live aus dem Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Bochum

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Frank Hilberg