Live hören
Jetzt läuft: Variationen. Seid ihr nicht der Schwanendreher (3) / aus: Der Schwanendreher für Viola und kleines Orchester {Konzert nach alten Volk von Hindemith, Paul

Jacques Offenbach 200 - Schätze aus dem WDR Archiv

Jacques Offenbach 200 - Schätze aus dem WDR Archiv

Liebe und Lebensglück: Prominente Stimmen lassen den Kosmos der Offenbachschen Einakter lebendig werden. WDR 3 sendet drei Höhepunkte aus dem Archiv.

Jacques Offenbach Grafik

Ab Mitte der 1850er Jahre nahm die Karriere von Jacques Offenbach richtig Fahrt auf: Paris war regelrecht vernarrt in seine Einakter. Unterhaltsame Geschichte wurden da auf bezaubernde Weise erzählt. Zum Beispiel die von einer jungen Frau in Saint-Flour, die eigentlich Ersatz für einen zerbrochenen Kochtopf beschaffen muss, sich stattdessen Schuhe kauft, um tanzen zu gehen. Oder eine andere junge Frau mit traumhaft schönem Haar, die einen Apothekersohn heiraten soll, den sie noch nie gesehen hat, und plötzlich trifft sie einen jungen Frisör wieder… Auch das WDR Funkhausorchester ist im Verlauf der zurückliegenden Jahrzehnte immer wieder dem Zauber der Offenbachschen Operetten erlegen und hat sie mit brillanten Gästen eingespielt. Die drei Einakter dieses Konzertabends sind 1856, 1861 und 1864 entstanden, also zu der Zeit, als Jacques Offenbach seine größten Erfolge feiern konnte.

Jacques Offenbach
„Die Rose von Saint-Flour“, Operette in einem Akt
„Apotheker und Friseur“, Operette in einem Akt  
„Die Hanni weint, der Hansi lacht“, Operette in einem Akt

Pierette, eine Wirtin: Sabine Ritterbusch, Sopran
Marcachu, ein Kupferschmied: Stefan Vinke, Tenor
Chappaillou, ein Schuster: Bernhard Schneider, Tenor
Ivan Desny, Erzähler

Boudinet: Leandro Fischetti, Bariton
Sempronia, Boudinets Tochter: Mojca Erdmann, Sopran
Chilpéric: Michael Gann, Tenor
Plumoizeau: Jörg Sabrowski, Bassbariton
Winfried Fechner, Erzähler

Hannchen Blühweis, Müllerin: Maria Leyer, Sopran
Kilian, ihr Liebhaber, Müllersbursche: Wilhelm Hartmann, Bariton
Sebastian Mosthuber, reicher Weinbauer: Karl Fäth, Bass
Niklas, sein Sohn: Edgar Schäfer, Tenor
Ernst Hilbich, Erzähler

WDR Funkhausorchester
Leitung: Helmuth Froschauer

Aufnahmen aus den Jahren 1994,1998 und 2006 aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Andrea Zschunke