Nobelpreis 2019 - Festkonzert mit Herbert Blomstedt

Nobelpreis 2019 - Festkonzert mit Herbert Blomstedt

Im Konzert zum Nobelpreis 2019 wird Musik von Komponisten aus allen vier skandinavischen Ländern gespielt.

Herbert Blomstedt

Nobelpreis 2019 - Festkonzert mit Herbert Blomstedt

WDR 3 Konzert 23.03.2020 01:30:47 Std. Verfügbar bis 22.04.2020 WDR 3

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Nobelpreise für Musik gibt es zwar leider nicht, dafür gibt es aber Nobelpreise mit Musik. Seit 2005 werden im Dezember in Stockholm nicht nur die begehrten Auszeichnungen verliehen, sondern auch die dazugehörigen Nobelpreiskonzerte gespielt. Ein gesellschaftliches Großereignis im festlich geschmückten Konzerthuset, komplett mit schwedischer Königsfamilie, Nobelpreisträgern und diversen Ehrengästen. Für den Abend haben die Königlichen Philharmoniker aus Stockholm und Dirigent Herbert Blomstedt ein Programm mit Komponisten aus Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland zusammengestellt.

Carl Nielsen
Auszüge aus “Aladdin“ op. 34

Wilhelm Stenhammar
“Flickan knyter i Johannenatten“
“Flickan kom ifrån sin älsklings möte“
Intermezzo aus: “Sången” op. 44

Edvard Grieg
“Våren”
“En drøm”

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 in D-Dur, op. 43

Miah Persson, Sopran
Königliches Philharmonisches Orchester Stockholm
Leitung: Herbert Blomstedt

Aufnahme vom 8. Dezember 2019 aus dem Konzerthuset, Stockholm

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Martin Bürkl