Karnevalskonzert aus Bonn

Beethoven Orchester Bonn

Karnevalskonzert aus Bonn

Das Bonner Karnevalskonzert blickt auf die beiden Weltstädte Bonn und Wien, auf Beethovens Heimat im Rheinland und auf seine Zeit im Wiener Exil. Ein großer Karnevalsspaß mit dem Bonner Beethoven Orchester – auf gut Bönnsch: Ludwich Alaaf!

Vieles von dem, was Bonn heute bewegt, gab es auch schon zu Beethovens Zeit: Der Ärger mit Bauprojekten oder das Thema „Sport und Kultur“. Bisher unveröffentlichte, sensationelle Tagebuchaufzeichnungen von Ludwig van Beethoven werfen neues Licht auf einige zentrale Fragen der abendländischen Kulturgeschichte. Kann es sein, dass der Ursprung des Wiener Walzers in Wirklichkeit in einem von Beethoven nach Wien mitgenommenen Bonner Karnevalslied zu finden ist? Welcher Rheinwein hat Beethoven zu Höchstleistungen angespornt? Die Wienerin Nadja Kayali und Dirk Kaftan bringen Licht ins Dunkel. Das zu Scherzen aufgelegte Beethoven Orchester läuft zu karnevalistisch-musikalischer Hochform auf.

Fußballreportage Beethovens Fünfte

WDR 3 24.02.2020 09:04 Min. Verfügbar bis 23.02.2021 WDR 3

Johann Strauss (Sohn)/Ludwig van Beethoven u.v.a.m.
Dirk Kaftan/Bonner Beethoven Orchester

Johann Strauß (Sohn):
Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus”

Johann Strauß (Sohn):
Duett aus Wiener Blut

Ludwig van Beethoven:
Die Ruinen von Athen: Türkischer Marsch

Die Höhner / Arr.: Lars J.Lange:
Die Karawane zieht weiter

Johann Strauß (Sohn):
Die Fledermaus - daraus: Czardas - Klänge der Heimat, Arie der Rosalinde a.d. 2. Akt

Friedrich Schröder / Arr.: Lars J. Lange:
Man müsste Klavier spielen können - aus dem Film: Ich und Du

George Gershwin (1898-1937):
"I got rhythm" - Variationen für Klavier und Orchester

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 daraus: 1. Satz
(Mit darübergeblendetem neuem Kommentar als Fußballspiel, nach: "New Horizons in Music Appreciation" von Pete Schickele)

Robert Stolz:
UNO-Marsch (1957)

Erwin Schulhoff:
Rondo und Capriccio - "Die Wut über den verlorenen Groschen" von Ludwig van Beethoven op. 129, Bearbeitung von Erwin Schulhoff

Franz Lehár:
Land des Lächelns, daraus: Dein ist mein ganzes Herz für Tenor und Orchester

Emmerich Kálmán:
Die Csárdásfürstin / Act 1 - "Heia, heia, in den Bergen ist mein Heimatland"

Reinhard Summerer:
Rhein-Donau-Welle

Karl Brebuer, arr. Tim Jaekel:
Heidewitzka, Herr Kapitän

Luisa Imorde, Klavier
Anna Princeva, Sopran
Mirko Roschkowski, Tenor
Nadja Kayali, Moderation
Holger Dahl, Fußballreporter
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent und Moderation

Aufnahme vom 21.02.2020 aus dem Theater Bonn

Moderation: Nicolas Tribes
Redaktion: Andrea Zschunke