Die gotische Kirche St. Maria im Kapitol in der Kölner Altstadt

Romanische Nacht aus St. Maria im Kapitol, Köln

Die Romanische Nacht aus der Basilika St. Maria im Kapitol ist der Höhepunkt des alljährlichen stattfindenden Romanischen Sommers in Köln.

Das Konzert steht für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Romanische Nacht aus St. Maria im Kapitol, Köln

WDR 3 Konzert 07.06.2024 03:54:52 Std. Verfügbar bis 07.07.2024 WDR 3



Dieses Jahr treten fünf Ensembles von 20:00 Uhr bis Mitternacht auf. Nach dem Auftakt mit Frank Martins doppelchöriger "Messe", dargeboten vom preisgekrönten Bonner Kammerchor widmet sich das Minguet Quartett Luigi Nonos "Fragmente – Stille, An Diotima" für Streichquartett. Das virtuose Vokalensemble Cinquecento führt vom 20. Jahrhundert zurück in die Renaissance mit Werken von Heinrich Isaac und Guillaume Dufay, gefolgt von der Formation Uwaga, die Grenzüberschreitungen in der Besetzung Violine, Jazzgeige, Akkordeon und Kontrabass über Werke von Johann Sebastian Bach bietet, die zwischen Klassik, Jazz, Pop und Balkan angesiedelt sind. Den Abend beschließt das A-Cappella-Trio Insingizi aus Zimbabwe, u.a. bekannt durch die Anti-Aids-Hymne "Bantu-Nonke-Sugar Daddy", das seinem Publikum mit Bewegungs-Choreografien, Percussion Sounds und Grooves begeistert.

...et vitam venturi saeculi

Frank Martin
"Messe" für Doppelchor a cappella

Bonner Kammerchor
Leitung: Georg Hage

…in stiller ewiger Klarheit…

Luigi Nono
"Fragmente – Stille, An Diotima" für Streichquartett (1979/80)

Minguet Quartett

Cantus firmus

Heinrich Isaac
Motette O decus ecclesiae a 5

Guillaume Dufay
Missa Se la face ay pale a 4

sowie gregorianische Gesänge

Cinquecento

Bach to the roots

Johann Sebastian Bach in Durchleuchtungen und Grenzüberschreitungen zwischen Klassik, Jazz, Pop und Balkan

Ensemble Uwaga

Glauben und Hoffen

Traditionelle afrikanische Gesänge arrangiert und komponiert von Simon Mahlaba Banda, Vusa Mkhaya, Dumisani Moyo, Joseph Shabalala, Zibusiso Nkomo

Vokal-Trio Insingizi

Live-Übertragung aus St. Maria im Kapitol, Köln

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Richard Lorber