Live hören
Jetzt läuft: Kammersinfonie von Franz Schreker
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Musikfabrik im WDR

Mitglieder des Ensemble Musikfabrik

Musikfabrik im WDR

Das Ensemble Musikfabrik hat bei der 69. Ausgabe der Musikfabrik im WDR den chinesischen Sheng-Virtuosen Wu Wei zu Gast.

Extra für den Anlass wurde ein Stück beim in Berlin lebenden Tschechen Ondřej Adámek in Auftrag gegeben. Der bringt in seinen Werken gerne Techniken der Avantgarde mit musikalischen Elementen entfernter Kulturen zusammen. Für Adámeks „Lost Prayer Book“ wird sich ein Klangexot zum Ensemble der Musikfabrik gesellen: Sheng heißt die Mundorgel, die der Chinese Wu Wei wie kein zweiter beherrscht. Schon vorher geben japanische Klanghölzer dem „Requiem furtif“ von Georges Aperghis eine fernöstliche Note.

Georges Aperghis
„Triple“ für Flöte, Klarinette und Trompete
„Requiem furtif“ für Violine und japanische Klanghölzer

Ondřej Adámek
„Lost Prayer Book“ für Sheng und Ensemble
Uraufführung

Georges Aperghis
„Intermezzi“

Wu Wei, Sheng
Ensemble Musikfabrik

Aufnahme vom 17. Februar 2019 aus dem WDR Funkhaus Köln

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Werner Wittersheim

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31