Live hören
Jetzt läuft: Brouillards aus: Préludes, Debussy / Préludes, Heft 2, L 123 - Brouillards aus: Préludes, Debussy von Debussy, Claude

Landesjugendorchester NRW - À la Française

Landesjugendorchester NRW

Landesjugendorchester NRW - À la Française

Das Landesjugendorchester NRW leistet mit Jacques Offenbachs virtuosem Cellokonzert seinen Beitrag zum Offenbach-Jubiläumsjahr.

Hätte er gewusst, zu was das Cello fähig sei, dann hätte er selbst auch ein Cellokonzert geschrieben – das soll Johannes Brahms anlässlich einer Aufführung von Jacques Offenbachs Cellokonzert gesagt haben. Mit Ende 20 komponierte Offenbach dieses „Concerto militaire G-Dur“, um seine cellistischen Fähigkeiten ins rechte Licht zu rücken. Der Cellist Bruno Philippe ist ungefähr in Offenbachs damaligem Alter und wird das eindrucksvolle Stück mit dem Landesjugendorchester NRW aufführen. Und danach schlägt das Orchester mit Stücken von Ravel und Gershwin die Brücke zu Offenbachs französischer Wahlheimat.

Jacques Offenbach
Konzert für Violoncello und Orchester G-Dur ("Concerto militaire")

Maurice Ravel
La Valse

George Gershwin
Ein Amerikaner in Paris

Landesjugendorchester NRW
Bruno Philippe, Violoncello
Leitung: Sebastian Tewinkel

Aufnahme vom 16. Juni 2019 aus dem WDR Funkhaus Köln

Moderation: Johanes Zink
Redaktion: Michael Breugst