Searching Buddha

WDR Funkhausorchester

WDR Funkhausorchester - Search for Buddha

Zum Indischen Nationalfeiertag begeben sich der WDR Rundfunkchor und das WDR Funkhausorchester auf die Suche nach der Botschaft Buddhas. Bollywood-Komponist Sandesh Shandilya hat dessen Leben und Lehren vertont.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

WDR Funkhausorchester - Search for Buddha

WDR 3 Konzert 26.01.2023 01:55:07 Std. Verfügbar bis 25.02.2023 WDR 3


"Wir leben in aufreibenden Zeiten und suchen überall nach Frieden und Freude", erklärt der indische Bollywood-Komponist Sandesh Shandilya. "Buddha lehrte uns, diese Werte in uns zu finden. Es war und ist mein Traum, diese Botschaft in Musik auszudrücken." Die Geschichte von Siddharta Gautama, der Erleuchtung erlangt und zum Buddha wird, hat Sandesh Shandilya im Auftrag des WDR in Musik verwandelt: in neun musikalischen Bildern verbindet er indische Klangwelten mit denen eines westlichen Sinfonieorchesters. Wayne Marshall tritt gemeinsam mit dem WDR Funkhausorchester und dem WDR Rundfunkchor diese spirituelle musikalische Reise an: zur Seite stehen ihnen dabei der Trompeter Markus Stockhausen sowie Musikerinnen und Musiker aus Indien.


"Search for Buddha – eine Weltmusik-Symphonie"
für Solisten, Chor und Orchester

Rabih Lahoud, Gesang
Sandesh Shandilya, Gesang
Markus Stockhausen, Trompete und Flügelhorn
Dinesh Mishra, Bansuri-Flöte
Tara Bouman, Klarinette
Rhani Krija, Perkussion
Hanif Khan, Tabla

WDR Rundfunkchor
WDR Funkhausorchester
Leitung: Wayne Marshall

Aufnahme vom 6. Februar 2015 aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Michael Breugst