Der Bartiton Konstantin Krimmel

Liederabend

Der Bariton Kostantin Krimmel

Wenn Konstantin Krimmel mit seinem Klavierpartner Ammiel Bushakevitz die Liederwelt durchmisst, dann entstehen auch ohne Orchester, Chor und Requisiten ergreifende Seelendramen.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Der Bariton Kostantin Krimmel

WDR 3 Konzert 01.02.2024 01:55:07 Std. Verfügbar bis 02.03.2024 WDR 3


Als Hobbytenor hat Konstantin Krimmel einst in einem Ulmer Chor begonnen, als Baritonprofi ist er gerade dabei, die Klassikwelt zu erobern. Jüngst hat ihn die Zeitschrift "Opernwelt" zum "Nachwuchssänger des Jahres 2023" gekürt. Der Bariton ist gerade mal 30 Jahre alt, aber er gehört bereits seit 2021 dem Ensemble der Bayerischen Staatsoper an. Doch er braucht keine Opernbühne um zu berühren. Wenn er mit seinem Klavierpartner Ammiel Bushakevitz die Liederwelt durchmisst, dann entstehen ergreifende Seelendramen. Bei diesem Abend präsentieren die beiden jungen Männer Lieder der großen deutschen Romantiker Robert Schumann und Johannes Brahms, Reiselieder des englischen Spätromantikers Ralph Vaughan Williams, und sie laden dazu ein, die Musik des Brahms-Freundes Eusebius Mandyczewski zu entdecken.

Robert Schumann
Fünf Lieder op. 40

Ralph Vaughan Williams
"Songs of Travel"

Eusebius Mandyczewski
"Rumänische Lieder" op. 7

Johannes Brahms
Ausgewählte Lieder

Konstantin Krimmel Bariton
Ammiel Bushakevitz Klavier

Aufnahme vom 16. Januar 2024 aus dem Funkhaus des Bayerischen Rundfunks, München

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst