Mit Video: Beethoven 250 - Zingsheim meets E-Mex

Martin Zingsheim trifft E-Mex WDR 3 Konzert 14.12.2020 01:31:23 Std. Verfügbar bis 14.12.2021 WDR 3

Mit Video: Beethoven 250 - Zingsheim meets E-Mex

Martin Zingsheim trifft das E-MEX-Ensemble, Ludwig van Beethoven trifft den Rest der Welt – eine liebevoll-respektlose Hommage, live aus dem WDR Funkhaus.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit

Der Kabarettist Martin Zingsheim und das E-MEX-Ensemble nehmen sich Ludwig van Beethoven vor. Um nicht die soundsovielte rituelle Verbeugung vor der großen Überfigur des Jubiläumsjahres 2020 zu vollziehen, hat man sich auf wenig Bekanntes von Beethoven konzentriert, und auf Bekanntes in ungewöhnlichen Arrangements. Zusätzlich spiegeln sich Aspekte der Musik des "rheinischen Titanen" in Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Helles und Dunkles steht nebeneinander: Beethovens permanenter Fortschrittsdrang, seine Kunst der Bagatelle und die etwas obsessive Vorliebe für Märsche finden ihre zeitgenössischen Entsprechungen.

Charles Ives
Bearbeitung: Christoph Maria Wagner
"The Alcotts" (3. Satz aus Piano Sonata No. 2 "Concord")
Fassung für Ensemble

Christoph Maria Wagner
"remiX III" (Beethoven V)
für Klavier solo

Ruth Crawford-Seeger
Andante
for String Quartet Piano Study with mixed accents

Eiko Tsukamoto
"La Suite en écart"

Ludwig van Beethoven
Bearbeitung: Christoph Maria Wagner
Marsch C-Dur "Zapfenstreich" WoO 20

Charles Ives
Bearbeitung: Christoph Maria Wagner
"Country Band March"
Fassung für Ensemble

Ludwig van Beethoven
Bearbeitung: Johann Nepomuk Hummel
Allegro aus Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92

Christoph Maria Wagner
"remiX XVI" (Eroica)
für Ensemble

E-MEX Ensemble
Leitung: Christoph Maria Wagner
Bühnenmoderation: Martin Zingsheim

Live aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Andrea Zschunke

Stand: 31.12.2020, 23:59