WDR Sinfonieorchester

Der Klarinettist und Komponist Jörg Widmann

WDR Sinfonieorchester

Das WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Chefdirigent Cristian Măcelaru spielt Werke von Widmann und Bruckner

Das Konzert steht nach der Sendung 30 Tage für Sie zum Nachhören bereit.

Jörg Widmann ist der Artist in Residence des WDR Sinfonieorchesters in der Saison 2019/2020. Für die heutige WDR 3 Konzertsendung waren sein 1. Violinkonzert und die 8. Sinfonie von Anton Bruckner geplant. Durch die Corona-Pandemie konnten diese groß besetzen Werke nicht aufgeführt und eingespielt werden, aber das WDR Sinfonieorchester hat sich dennoch ins Tonstudio begeben und kleiner besetztes Repertoire aufgenommen: Études VI für Violine solo von Jörg Widmann und unter anderem Anton Bruckner Streichquintett F-Dur, das in einer Fassung für Streichorchester erklingen wird.

WDR Sinfonieorchester
Jörg Widmann
Études VI für Violine solo
Anton Bruckner
Streichquintett F-Dur
(Fassung für Streichorchester)
Anton Bruckner
Intermezzo d-Moll
Tianwa Yang, Violine
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Cristian Măcelaru

Aufnahmen vom Mai 2020 aus der Kölner Philharmonie

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Michael Breugst

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31