WDR Sinfonieorchester - Zweimal Happy Hour

Karen Gomyo

WDR Sinfonieorchester - Zweimal Happy Hour

“Glückliche Musikstunden“ – das WDR Sinfonieorchester hat mit der Geigerin Karen Gomyo und dem Oboisten François Leleux zwei hochkarätige Solisten zu Gast.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage um Nachhören bereit.

WDR Sinfonieorchester - Zweimal Happy Hour

WDR 3 Konzert 09.04.2021 01:50:14 Std. Verfügbar bis 09.05.2021 WDR 3


Cristian Măcelaru, Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters, und die japanisch-kanadische Geigerin Karen Gomyo verbindet eine lange künstlerische Zusammenarbeit. Auch beim WDR Sinfonieorchester ist Karen Gomyo keine Unbekannte. Ein gut eingespieltes Team also, das in dem ersten von zwei "Happy Hour"-Konzerten mit dem WDR Sinfonieorchester zu erleben sein wird. Als nachdenklich-verhaltener Auftakt passt György Kurtágs "Grabstein für Stephan" gut in diese Zeit. In der zweiten Stunde haben dann Klassik und Romantik das Wort, wenn François Leleux den Stab von Cristian Măcelaru übernimmt. Auch für den Franzosen ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit dem Orchester. Er präsentiert sich dabei in einer Doppelrolle als Oboensolist und Dirigent.

György Kurtág
"Grabstein für Stephan"

Bela Bartók
Rhapsodie Nr. 1

Maurice Ravel "Tzigane"

Antonín Dvořák
Legenden Nr. 9, 10, 6, 3

Joseph Haydn
Konzert C-Dur für Oboe und Orchester Hob. VIIg:C1

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 "Unvollendete"

Karen Gomyo, Violine
Jürgen Ruck, Gitarre
WDR Sinfonieorchester
Oboe und Leitung: François Leleux
Leitung: Cristian Măcelaru

Aufnahmen vom 18. Februar 2021 aus der Kölner Philharmonie und vom 18. März 2021 aus der Mercatorhalle, Duisburg

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Daniel Frosch

Stand: 24.03.2021, 16:43