WDR Rundfunkchor

WDR Rundfunkchor

In The Beginning - 75 Jahre WDR Rundfunkchor - NRW Jubiläumstour

Herzlichen Glückwunsch! Im Essener Dom feiert der WDR Rundfunkchor seinen 75. Geburtstag und den Auftakt seiner Jubiläumstour durch NRW.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Köln 1947. Von 58.000 Häusern, die vor dem Krieg in Köln standen, waren nur 300 unbeschädigt. Auch das frühere Kölner Funkhaus an der Dagobertstraße war zerstört. Und so fand die erste Probe des WDR Rundfunkchores am 1. September 1947 im Kölner Gemeindehaus St. Agnes statt. Sie markiert den Beginn einer mittlerweile 75-jährigen Erfolgsgeschichte. Im selben Jahr, 1947, komponierte Aaron Copland ein Chorwerk, in dem er die Schöpfungsgeschichte vertonte und noch weiter zurückblickte, bis zum Anfang allen Seins: "In the Beginning". Damit eröffnet der WDR Rundfunkchor sein Geburtstagsfestkonzert und seine Jubiläumstour, um im nächsten Atemzug auch Raum zu schaffen für die Trauer über das weltweite Sterben durch kriegerische Auseinandersetzungen. Die "Songs of Farewell" komponierte Charles Hubert Parry als Klagegesang für die Opfer des 1. Weltkriegs. Am Ende dieses nachdenklichen Jubiläumsprogramms steht Arnold Schönbergs auskomponierte Mahnung: "Friede auf Erden"!

Aaron Copland
In The Beginning

für Mezzosopran und Chor

Charles Hubert Parry
Songs of Farewell

für Chor a cappella

Arnold Schönberg
Friede auf Erden op. 13
für Chor a cappella

Orgelimprovisationen von Sebastian Küchler-Blessing

Almuth Herbst, Mezzosopran
Sebastian Küchler-Blessing, Orgel
WDR Rundfunkchor
Leitung: Nicolas Fink

Live aus dem Essener Dom

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Werner Wittersheim