Chansons, Liebesliederwalzer und andere Tänze

Peter Dijkstra

Chansons, Liebesliederwalzer und andere Tänze

Peter Dijkstra dirigiert ein abwechslungsreiches Programm des WDR Rundfunkchors, der mit dem Pianistenduo Herbert Schuch und Gülru Ensari virtuose Gäste eingeladen hat.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Chansons, Liebesliederwalzer und andere Tänze

WDR 3 Konzert 19.11.2021 01:55:10 Std. Verfügbar bis 19.12.2021 WDR 3


Mitreißend, ausbalanciert, von zart bis klanggewaltig – das ist der Musizierstil von Peter Dijkstra. Der niederländische Dirigent gestaltet die großen Repertoirewerke ebenso eindrucksvoll wie die weniger bekannten Kabinettstücke. Im Juni 2021 hat er in einem Konzert mit Chansons, Liebesliederwalzern und anderen Tänzen seine Vorzüge unter Beweis gestellt. Peter Dijkstra leitet den WDR Rundfunkchor, Gülru Ensari und Herbert Schuch begleiten und solieren am Klavier. Die "Liebesliederwalzer" op. 52 von Johannes Brahms bilden den krönenden Abschluss. Ursprünglich wollte Brahms das ausschließlich von Vokalsolisten aufgeführt wissen. Bis er dann nach einer wie er sagte "mustergültigen" Choraufführung seine Meinung änderte. Man wird hören, wieso.

Jean-Philippe Rameau
Hymne à la nuit

Gabriel Fauré
Madrigal op. 35
Pavane op. 50
Cantique de Jean Racine op. 1
1

Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 4 f-moll

Claude Debussy
Trois Chansons de Charles d'Orléans

Antonín Dvořák
Slawischer Tanz e-moll op. 72 Nr. 2

Johannes Brahms
Liebesliederwalzer op. 52

Klavierduo Herbert Schuch & Gülru Ensari
WDR Rundfunkchor
Leitung: Peter Dijkstra

Aufnahme vom 25. Juni 2021 aus dem Klaus-von-Bismarck-Saal des WDR Funkhauses, Köln

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Werner Wittersheim

Stand: 05.11.2021, 16:54