WDR Funkhausorchester – Thank you, Wayne

Goodbye Wayne!

WDR Funkhausorchester – Thank you, Wayne

Nach sechs Jahren großartiger Zusammenarbeit verabschiedet sich das WDR Funkhausorchester von seinem Chefdirigenten Wayne Marshall!

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Er kam, dirigierte – und zog alle in seinen Bann. Als Wayne Marshall 2014 seine Stelle als neuer Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters antrat, wurde er schnell für seinen Hüftschwung und seine mitreißende Art am Dirigentenpult bekannt. Der Vollblutmusiker hat vom ersten bis zum letzten Tag viel persönliche Leidenschaft in das WDR Funkhausorchester gebracht. "Es waren sechs sehr schöne Jahre mit dem Orchester. Wir haben zusammen großartige Musik gemacht und sehr schöne Konzerte gespielt. Es war fantastisch und eine wundervolle Erfahrung", sagt er rückblickend. Im Programm seines Abschiedskonzerts findet sich seine große Leidenschaft zu George Gershwins Musik wieder, über den Marshall sagt: "Ich liebe Gershwin. Er ist ein Komponist, der unser Leben ungemein bereichert hat. Und es ist die Musik, die jeder mit mir verbindet. Es ist sehr schön und stimmig, dass ich mein Engagement hier auch mit seiner Musik beende." Wegen der Corona-Krise erst ein Jahr nach seinem offiziellen Dienstende, schwelgen er und die Mitglieder des WDR Funkhausorchesters noch einmal in Erinnerungen an die gemeinsame Zeit.

George Gershwin
Promenade – Walking the dog
Rhapsody in blue
Three Preludes
Melodies
Porgy and Bess-Fantasy

WDR Funkhausorchester
Leitung: Wayne Marshall

Aufnahme vom 2. Juli 2021 aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Thilo Braun
Redaktion: Martin Bürkl

Stand: 13.10.2021, 17:19