WDR Chor- und Orchesterakademie: Kammerkonzert

Orchesterakademie des WDR Sinfonieorchesters

WDR Chor- und Orchesterakademie: Kammerkonzert

Stipendiatinnen und Stipendiaten des WDR Sinfonieorchesters und des WDR Rundfunkchores präsentieren sich mit Kammermusik.

WDR Chor- und Orchesterakademie: Kammerkonzert

WDR 3 Konzert 17.02.2021 01:55:02 Std. Verfügbar bis 19.03.2021 WDR 3


Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit

Es ist ein Karriere-Sprungbrett: Wer ein Probespiel für die Akademien von Sinfonieorchester oder Chor gewonnen hat, spielt oder singt nicht nur regelmäßig bei den Konzerten der Klangkörper des WDR mit, sondern erhält Unterricht, Probespieltraining und vieles mehr. Eine Win-Win-Situation. Für die jungen Musikerinnen und Musiker ist es die Gelegenheit, nach dem Studium den Beruf so richtig kennenzulernen und die Klangkörper haben sich damit ihre eigene Talentschmiede geschaffen. Erleben Sie diese hochbegabten Talente im gemeinsamen Kammerkonzert von Orchester- und Chorakademie: Erst im gemischten Doppel bei Paul Hindemiths Serenaden, dann ein Solo der Orchesterakademie mit Benjamin Brittens "Phantasy Quartett" und am Ende die Chorakademie a cappella mit einer Motette von Johann Sebastian Bach.

Paul Hindemith
"Die Serenaden" Kleine Kantate für Sopran, Oboe, Viola, Violoncello op. 35

Benjamin Britten
"Phantasy Quartett"
für Oboe und Streichtrio op. 2

Johann Sebastian Bach
"Jesu, meine Freude" Motette für fünf Stimmen BWV 227

Christian Rohrbach, Orgel
Orchesterakademie des WDR Sinfonieorchesters
Chorakademie des WDR Rundfunkchors
Leitung: Paul Krämer

Aufnahme vom 31. Januar 2021 aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Andrea Zschunke

Stand: 28.01.2021, 14:08