Roland Wilson

Tage Alter Musik in Herne 2022

Johann Kerll: Pia et fortis mulier

Mal tragisch, mal komisch: die hochbarocke Musik des Münchner Hofkapellmeisters Johann Caspar Kerll zu einem Wiener Jesuiten-Drama in einer neuen Bühnenfassung live von den Tagen Alter Musik in Herne.

Johann Kerll - Pia et fortis mulier

WDR 3 Konzert 11.11.2022 01:55:16 Std. Verfügbar bis 12.12.2022 WDR 3


Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Dass der bayerische Hofkapellmeister Johann Caspar Kerll ein großer Musikdramatiker gewesen sein muss, dafür sprechen schon die mindestens zehn Opern, die er von 1657 bis 1672 für München schrieb. Leider haben sich davon nur die Textdrucke erhalten. Umso wertvoller ist die singulär in einer Handschrift überlieferte Musik, die Kerll 1677 zu einer Theateraufführung der Wiener Jesuiten beisteuerte. Die bewegenden Rezitative, virtuosen Arien und prachtvollen Ensemblesätze im Geiste der venezianischen Oper fügen sich wirkungsvoll in die tragischen, aber keineswegs humorfreien Schauspielszenen des Märtyrerdramas "Pia et fortis mulier" um das heilige Paar Natalia und Adrian. Die Sängerinnen und Sänger von La Capella Ducale interpretieren dieses Musik-Drama in Begleitung von Musica Fiata unter Leitung von Roland Wilson jetzt erstmals in einer neuen Bühnenfassung mit deutschen Zwischentexten. Sie lässt Kerlls bald ernste, bald heitere Musik wieder in ihrem ursprünglichen dramaturgischen Kontext erleben.

Johann Caspar Kerll
"Pia et fortis mulier"

Marie Luise Werneburg, Sopran
Hanna Zumsande, Sopran
David Erler, Alt
Alexander Schneider, Alt
Tobias Hunger, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass
u. a.

La Capella Ducale
Musica Fiata
Leitung: Roland Wilson

Live aus dem Kulturzentrum Herne

Moderation: Regina Münch
Redaktion: Richard Lorber

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31