Tage Alter Musik in Herne - Antonio Caldara: Maddalena ai piedi di Cristo

Ottavio Dantone bei den Tagen Alter Musik Herne 2014

Tage Alter Musik in Herne - Antonio Caldara: Maddalena ai piedi di Cristo

Die Tage Alter Musik in Herne 2020 mussten wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Stattdessen sendet WDR 3 Höhepunkte des Festivals. Im Jahr 2014 gab das italienische Spitzenensemble Accademia Bizantina sein Debüt in Herne.

Tage Alter Musik in Herne - Antonio Caldara: Maddalena ai piedi

WDR 3 Konzert 14.11.2020 01:55:10 Std. Verfügbar bis 14.12.2020 WDR 3


Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Auf dem Programm stand das Oratorium „Maddalena ai piedi di Cristo“ von Antonio Caldara, dem vor 350 Jahren in Venedig geborenen, späteren Wiener Kapellmeister. Er stellte in seinem Werk mit Maria Magdalena eine der berührendsten und schillerndsten Figuren des Neuen Testaments, sinnliche Sünderin und treueste Gefährtin Jesu zugleich ins Zentrum eines musikalischen Duells irdischer und himmlischer Mächten und zeichnet dabei das faszinierende Portrait einer leidenschaftlichen, aber auch höchst nachdenklichen Heiligen voller Menschlichkeit

Maddalena: Roberta Invernizzi, Sopran
Amor Terreno: Delphine Galou, Alt
Marta: Silvia Frigato, Sopran
Amor Celeste: Damien Guillon, Countertenor
Cristo: Anicio Zorzi Giustiniani, Tenor
Fariseo: Riccardo Novaro, Bass

Accademia Bizantina
Leitung: Ottavio Dantone, Cembalo

Aufnahme vom 15.11.2014 aus dem Kulturzentrum Herne

Moderation: Sabine Radermacher
Redaktion: Richard Lorber