WDR 3 Städtekonzerte NRW - Philharmonisches Orchester Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen

WDR 3 Städtekonzerte NRW - Philharmonisches Orchester Hagen

Theater Hagen – erfüllt von klassischer und spätromantischer Musik.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage um Nachhören bereit.

WDR 3 Städtekonzerte NRW - Philharmonisches Orchester Hagen

WDR 3 Konzert 01.04.2021 01:20:28 Std. Verfügbar bis 01.05.2021 WDR 3


Wo normalerweise die Sinfoniekonzerte des Philharmonischen Orchesters Hagen stattfinden, wird jetzt geimpft: in der Stadthalle Hagen ist das örtliche Corona-Impfzentrum. Aber das Philharmonische Orchester Hagen, das älteste städtische Orchester in Westfalen, lädt trotzdem zum Konzert ein und freut sich auf alle WDR 3 Hörer*innen. Auf dem Programm zuerst: der Dialog zwischen vier Bläsern und Orchester. Mit Mozarts Sinfonia Concertante KV 297b verabschieden die Hagener ihren langjährigen Solo-Fagottisten in den Ruhestand. Danach präsentiert Chefdirigent Joseph Trafton seine Bearbeitung eines seiner Lieblingswerke: von dem Klavierquartett a-Moll Gustav Mahlers ist nur der 1. Satz überliefert und es ist das einzige erhaltene Kammermusikwerk Mahlers. Franz Schreker war vor 100 Jahren einer der erfolgreichsten Komponisten des deutschsprachigen Raums: seine Kammersinfonie aus dem Jahr 1916 bezaubert durch ihre Klangfarben.

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia Concertante KV 297b

Gustav Mahler
Klavierquartett a-Moll
(Bearbeitung: Joseph Trafton)

Franz Schreker
Kammersinfonie

Philharmonisches Orchester Hagen
Leitung: Joseph Trafton

Aufnahme vom 2. März 2021 aus dem Theater Hagen

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 24.03.2021, 09:35