BBC Concert Orchestra

BBC Concert Orchestra

BBC Concert Orchestra

Das BBC Concert Orchestra und die “Bang on a Can All-Stars“ huldigen der revolutionären Epoche der Hippies und Blumenkinder.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

“Flower Power“ – zwei Worte, und der Film im Kopf startet: Die gesellschaftliche Revolution der 1960er Jahre, experimentelle Ideen, neue spirituelle und intellektuelle Erkenntnisse, Zusammenbruch sozialer Normen, psychedelische Visionen, künstlerische Explosion und offenerer Ausdruck von Liebe und Frieden. Das alles hat die Komponistin Julia Wolfe in ihrem Stück “Flower Power“ zusammengebracht, das das BBC Concert Orchestra in der Londoner Queen Elizabeth Hall aus der Taufe gehoben hat. Mit auf der Bühne: die All-Star-Besetzung von “Bang on a Can“, dem von Wolfe 1987 mitbegründeten Musikerkollektiv. Mit im Programm: Musik von englischen und amerikanischen Minimalisten, eine der Spezialitäten der “Bang on a Can All-Stars“.

John Adams
The Chairman Dances aus: Nixon in China

Julia Wolfe
Flower Power

Steve Martland
Horses of Instruction

Philip Glass
Symphony Nr. 3

Bang on a Can All-Stars
BBC Concert Orchestra
Leitung: Bramwell Tovey

Aufnahme vom 28. Februar 2020 aus der Queen Elizabeth Hall, London

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Werner Wittersheim

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31