WDR3 Musik und Radiokunst - Harfe barock und Chanson

Ensemble 33zwo-242 (Elisabeth Seitz, Psalter / Johanna Seitz, Barockharfe)

WDR3 Musik und Radiokunst - Harfe barock und Chanson

"Bewegend" – das war das Motto beim Romanischen Sommer: diesmal ein reines Radiofestival exklusiv für die Hörerinnen und Hörer von WDR 3!

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

2021 hat der Romanische Sommer ein Fest der Harfe in den romanischen Kirchen von Köln gefeiert. Barock wird’s bei den Schwestern Elisabeth und Johanna Seitz. Sie tauchen als Ensemble 33zwo mit Psalter und Barockharfe in die italienische und spanische Musikwelt des 17. Jahrhunderts ein: eine Mischung aus überschäumendem Temperament und bodenständiger Volkstümlichkeit.

Giovanni Lorenzo
Baldano Paso e Mezo & Gagliarda

Giovanni Girolamo Kapsperger
Toccata g-moll

Carlo Farina
Brando 4, 6 und 8

Ascanio Mayone
Toccata quarta

Lucas Ruiz de Ribayaz
Espagnoletas

Vicente Adan
Divertimento para Salterio
Fandango para Salterio

Santiago de Murcia
Follia italiana

Anonym
Fandango de Cadiz

Lucas Ruiz de Ribayaz
El Gran Duque & Baylete

Gregorio Strozzi
Maschara Sonata

Gaspar Sanz
Paradetas

Luigi Rossi
Passacaille

Andrea Falconiero
Soave melodia y su Corrente

Bartolomeo Montalban
Sinfonia “geloso”

Anonym
Tarantela

Ensemble 33zwo
Elisabeth Seitz, Psalter
Johanna Seitz, Barockharfe

Das Ensemble Les Lumières bei einer Probe

Das Ensemble Les Lumières

Anschließend singt das neugegründete Kölner Ensemble Les Lumières unter der Leitung von Michel Rychlinski in seinem grenzenlosen "Chanson"-Programm Vokalwerke von Johann Sebastian Bach bis Francis Poulenc. Als Kontrast dazu improvisiert die in Köln lebende französische Jazzsaxofonistin Christine Corvisiers über populäre Chansons. In den altehrwürdigen Mauern von St. Maria im Kapitol begeben sich Les Lumières und Christine Corvisiers auf eine spannende musikalische Reise zwischen den Genres.

Johann Sebastian Bach
Motette "Jesu meine Freude“

Thoinot Arbeau
"Belle qui tient ma vie"

Maurice Ravel
Trois Chansons

Claude Debussy
Trois Chansons de Charles d’Orléans

Paul Hindemith
Sechs Chansons

Francis Poulenc
Kantate "Figure humaine“


Christine Corvisiers, Saxofon
Les Lumières
Leitung: Michel Rychlinski

Aufnahmen vom 9. Juni und 11. Juni aus St. Ursula und St. Maria im Kapitol, Köln

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Werner Wittersheim

Stand: 29.09.2021, 19:01