Oslo Philharmonic & Jukka-Pekka Saraste - Sinfonie der Tausend

Philharmonisches Orchester Oslo

Oslo Philharmonic & Jukka-Pekka Saraste - Sinfonie der Tausend

Pfingstmontag mit Gustav Mahlers 8. Sinfonie.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

"Veni creator spiritus", "Komm Heiliger Geist" – dieser mittelalterliche, lateinische Pfingsthymnus hat Gustav Mahler zu seinem "wichtigsten Werk" inspiriert. So betrachtete er jedenfalls selbst seine gewaltige 8. Sinfonie, auch "Sinfonie der Tausend" genannt, aufgrund der riesigen Besetzung mit zahlreichen Solisten, mehreren Chören und großem Orchester inklusive separater Bläsergruppe. In seinem geliebten Feriendomizil in Maiernigg am Wörthersee ist Gustav Mahler ein katholisches Messbuch in die Hände gefallen, das diesen Hymnus enthielt. "Es war wie eine blitzartige Vision – so ist das Ganze sofort vor meinen Augen gestanden und ich habe es nur aufzuschreiben gebraucht, so, als ob es mir diktiert worden wäre." Als in Oslo im November 2019 diese große Hommage an das Leben, die Kunst und die Liebe aufgeführt wurde, ahnte niemand, dass die herannahende Pandemie dieses Konzertevent für lange Zeit zu einem einmaligen Erlebnis machen würde.

Irene Theorin, Sopran
Marita Kvarving Sølberg, Sopran
Mari Eriksmoen, Sopran
Tone Kummervold, Alt
Charlotte Hellekant, Alt
Nikolai Schukoff, Tenor
Andrew Foster Williams, Bariton
John Relyea, Bass
The Norwegian National Opera Chorus
Oslo Philharmonic Choir
The Norwegian Opera and Ballett
Oslo Philharmonic Orchestra
Leitung: Jukka-Pekka Saraste

Aufnahme vom 2. November 2019 aus dem Opernhaus Bjørvika, Oslo

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst

Stand: 03.05.2021, 15:48

August 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31