Witten 2021 Newcomer Konzert

Das IEMA-Ensemble 2019/2020

Witten 2021 Newcomer Konzert

Der Auftakt in Witten gehört seit 2012 dem Nachwuchs – und der meldet sich aus allen Teilen der Welt. Der neueste Jahrgang der Nachwuchs-Formation des Ensemble Modern (IEMA), deren Mitglieder als Masterstudierende im Fach Neue Musik schon jetzt echte Spezialisten sind, bringt die Werke auf die Bühne.

Coronabedingt findet dieses Konzert ohne Publikum statt, wird aber im Videostream übertragen.

Witten 2021 - Newcomer Konzert

WDR 3 Konzert 25.04.2021 01:08:07 Std. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 3


Über die Auswahl entscheidet das Reading Panel, in dem Brigitta Muntendorf (Hochschule für Musik und Tanz Köln), Günter Steinke (Folkwang Universität der Künste), Paul Cannon und Megumi Kasakawa (Internationale Ensemble Modern Akademie) und Harry Vogt (WDR) beteiligt sind. Das Newcomer Konzert ist Teil des “Labors“, das bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik gemeinsam mit der Musikhochschule Köln und der Essener Folkwang Universität durchgeführt wird. Das 2007 gegründete “Labor“ richtet sich mit Probenbesuchen, Vorträgen und Workshops an Studierende vor allem des Fachs Komposition.

Kathrin Denner
"vertical loop task II" (2013/16)
für Ensemble
Deutsche Erstaufführung

Ziteng Ye
"Resonanz" (2017/2020)
für Ensemble
Uraufführung

Selim Göncü
"dimINNUENDO" (2019)
für Ensemble
Deutsche Erstaufführung

Dilay Doganay
"Antirrihinum" (2019)
für Ensemble
Deutsche Erstaufführung

Carlo Praderio
"indurre" (2019)
für Ensemble
Uraufführung

IEMA Ensemble 2019/20
Leitung: Marc Hajjar

Moderation: Barbara Eckle
Redaktion: Harry Vogt

Stand: 08.04.2021, 15:29