Zum 80. Geburtstag von Martha Argerich

Martha Argerich am Klavier

Zum 80. Geburtstag von Martha Argerich

Happy Birthday Martha! Die legendäre Pianistin Martha Argerich – die am 5. Juni ihren 80. Geburtstag feiert – spielt gemeinsam mit dem West-Eastern Divan Orchestra Franz Liszts erstes Klavierkonzert, bevor die zweite Hälfte ganz im Zeichen Richard Wagners steht.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Martha Argerich und Daniel Barenboim kennen sich seit 1949. Die beiden sind sich das erste Mal in Buenos Aires im Haus eines Geschäftsmanns und ehemaligen Geigers begegnet, wo jeden Freitag Kammermusik gespielt wurde. Barenboim war damals sieben, Argerich acht Jahre alt. Sie spielten gemeinsam unter dem Klavier und haben am gleichen Abend dem jungen Celibidache vorgespielt. Zwischen Argerich und Barenboim hat sich eine lebenslange tiefe Freundschaft entwickelt. Da ist es nur konsequent, wenn die Grand Dame des Konzertflügels ihren Geburtstag mit dem West-Eastern Divan Orchestra feiert. Das tut sie mit Liszts erstem Klavierkonzert, in dem sich ein ebenfalls großer Pianist eine Bühne für seine begnadete Virtuosität geschaffen hat. Was für ein Forum für eine Künstlerin wie Martha Argerich!

Jörg Widmann
"Con brio" Konzertouvertüre für Orchester

Franz Liszt
Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur HS 124 (R 455)

Franz Schubert
Rondo A-Dur D. 951

Richard Wagner
Ouvertüre
aus: "Tannhäuser"

Richard Wagner
"Morgendämmerung"
"Siegfrieds Rheinfahrt"
"Siegfrieds Trauermarsch"
aus: "Götterdämmerung"

Richard Wagner
Ouvertüre und Vorspiel zum 3. Akt
aus: "Die Meistersinger von Nürnberg"

Aufnahme vom 17. August 2016 aus der Royal Albert Hall, London

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Harry Vogt