WDR Neujahrskonzert 1 - Heldenreise

Probe zum Konzert "Heldenreise"

WDR Neujahrskonzert 1 - Heldenreise

Das WDR Funkhausorchester widmet sein Konzert den Antihelden aus Filmen wie Arielle, Toy Story, Die Schöne und das Biest, Frozen und Der König der Löwen.

Coronabedingt findet dieses Konzert ohne Publikum und im Video-Livestream statt sowie als Liveübertragung auf WDR 3.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit

Eigentlich sind sie ja tragische Figuren: Die grünhäutige Hexe Elphaba, die in "Wicked" das finstere Treiben des Zauberers aufdeckt, der bucklige Quasimodo im "Glöckner von Notre Dame“, der wegen seines Äußeren von niemandem ernst genommen wird und sich doch als rettende Seele erweist, der eigenwillige Oger "Shrek", der sich hoffnungslos in eine Prinzessin verliebt und wider Willen ein ganzes Königreich rettet, die Meerjungfrau Arielle, die aus lauter Liebe ihr Dasein aufgeben und sich in einen Menschen verwandeln will, der gehörnte Löwe in "Die Schöne und das Biest", der einsam auf einem Schloss leben muss, weil sein Äußeres jeden Besucher verschreckt. Und doch sind sie alle heimliche Helden, deren innere Schönheit sich erst nach und nach offenbart und deren Abenteuer am Ende nach wilden Szenen und dramatischen Begebenheiten eines gemeinsam haben: Das Happy End!

Mit Filmhits aus Shrek, Arielle, Vaiana, Wicked, Hercules, Toy Story und anderen.

Bettina Mönch, Gesang
Dominik Hees, Gesang
WDR Funkhausorchester
Leitung: Frank Strobel

Live aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Andrea Zschunke

Stand: 27.12.2020, 16:34