WDR 3 Funkhauskonzert - Siri Thornhill singt Beethoven

Ludwig van Beethoven

WDR 3 Funkhauskonzert - Siri Thornhill singt Beethoven

Beethovens Volksliedbearbeitungen in der Interpretation einer Expertin für historische Aufführungspraxis mit englischen Wurzeln.

WDR 3 Funkhauskonzert - Siri Thornhill singt Beethoven

WDR 3 Konzert 11.11.2020 01:55:04 Std. Verfügbar bis 11.12.2020 WDR 3


Das Konzert steht nach der Sendung 30 Tage zum Nachhören bereit.

Siri Thornhill ist eine renommierte Interpretin für Alte Musik. Sie hat z.B. mit Sigiswald Kuijken Bach-Kantaten aufgenommen und beim Rheingau Festival präsentiert. Sie hat mit Thomas Hengelbrock und dem Balthasar-Neumann-Ensemble, dem Amsterdam Baroque Orchestra oder auch der Camerata Köln zusammengearbeitet. Die Sopranistin war auf vielen wichtigen Festivals und großen Bühnen zu Gast. Im intimen Rahmen des WDR 3 Funkhauskonzertes erleben wir sie und das Trio Vivente nicht nur hautnah, sie singt auch ein für sie in mehrfacher Hinsicht besonderes Repertoire: Siri Thornhill ist Norwegerin, wurde aber in Bristol geboren. Im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 präsentiert sie Lieder, die mit ihren englischen Wurzeln in Verbindung stehen, und an denen Beethoven offenkundig riesige Freude hatte bei der Komposition. Was als lukrativer Auftrag aus England begann, hat sich mehr und mehr verselbständigt: Beethoven hat zahlreiche englische Volkslieder bearbeitet.

Ludwig van Beethoven
Lieder und Volksliedbearbeitungen

Siri Thornhill, Sopran
Trio Vivente
Anne Katharina Schreiber, Violine
Kristin von der Goltz, Violoncello
Jutta Ernst, Klavier

Aufnahme vom 4. November 2020 aus dem WDR Funkhaus, Köln

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Andrea Zschunke