WDR 3 Kammerkonzert in NRW - Daniel Hope & friends: Beethoven trifft Brahms

Daniel Hope

WDR 3 Kammerkonzert in NRW - Daniel Hope & friends: Beethoven trifft Brahms

Beethoven und Brahms stehen im Zentrum des zweiten Konzerts von Daniel Hopes exklusiver Session mit befreundeten Musikerinnen und Musikern im Beethoven-Haus Bonn.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

WDR 3 Kammerkonzert in NRW - Daniel Hope & friends

WDR 3 Konzert 10.06.2021 01:18:07 Std. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 3


Einen Riesen höre er hinter sich marschieren, schreibt Johannes Brahms an einen Freund. Wenn Brahms in seinem Wiener Musikzimmer am Flügel sitzt, um zu komponieren, dann sitzt ihm der "Riese" Beethoven als Büste quasi im Nacken. Beethoven ist für Brahms ein bewundertes Vorbild: seine Werke haben ihn inspiriert, aber auch eingeschüchtert. In ständiger Auseinandersetzung mit der Musik Beethovens gelingt es Brahms, seinen eigenen unverwechselbaren Ton zu finden. Der Stargeiger Daniel Hope spielt im Beethoven-Haus Bonn mit seinen Freunden ein kraftvolles Programm mit Werken der beiden Giganten.

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Es-Dur op. 74 "Harfenquartett"

Johannes Brahms
Klavierquintett f-Moll op. 34

Streichquartett des Zürcher Kammerorchesters
Tanja Sonc, Violine
Daria Zappa, Violine
Ryszard Groblewski, Viola
Nicola Mosca, Violoncello
Daniel Hope, Violine
Adrien La Marca, Viola
Josephine Knight, Violoncello
Simon Crawford-Phillips, Klavier

Aufnahme vom 13./14. Mai 2021 aus dem Beethoven-Haus Bonn

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Daniel Frosch