Beethovenfest Bonn 2021

Violinistin Carolin Widmann

Beethovenfest Bonn 2021

In seiner Uraufführung beim Bonner Beethovenfest 2021 richtet der Komponist Georg Friedrich Haas einen sehr persönlichen Blick auf Beethoven.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Beethovenfest Bonn 2021

WDR 3 Konzert 24.11.2021 01:40:49 Std. Verfügbar bis 24.12.2021 WDR 3


Unvorstellbar, wie Beethoven mit seinem eingeschränkten Hörvermögen überhaupt komponieren konnte. Wirklich unvorstellbar? Der Österreicher Georg Friedrich Haas kann sich gut in den großen Wiener Klassiker hineinversetzen. Haas, einer der herausragenden Vertreter der zeitgenössischen Avantgarde, leidet selbst unter Tinnitus. Eine manchmal unüberwindliche Barriere zwischen der akustischen Außenwelt und den eigenen, inneren Musikgedanken. In seinem Kompositionsauftrag fürs Bonner Beethovenfest hat Haas das in Klänge übersetzt, lässt Motivfetzen aus Beethovenwerken in einem wilden Strudel zusammenfließen. Klangliche Extreme treffen sich in den Soli seiner symphonischen Dichtung "Was mir Beethoven erzählt": die Violine und das Kontraforte, ein tiefere Weiterentwicklung des Fagott.

Ludwig van Beethoven
Romanze für Violine und Orchester Nr. 2 F-Dur op. 50
Romanze für Violine und Orchester Nr. 1 G-Dur op. 40

Georg Friedrich Haas
"Was mir Beethoven erzählt" - Konzertante symphonische Dichtung für Violine, Kontraforte und Orchester

Carolin Widmann, Violine
Lorelei Dowling, Kontraforte
Kammerorchester Basel
Leitung: Sylvain Cambreling

Aufnahme vom 9. September 2021 aus dem World Conference Center Bonn

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Michael Breugst

Stand: 12.11.2021, 11:18