Die große Beethoven-Nacht

Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz in Bonn

Die große Beethoven-Nacht

Im Anschluss an das Jubiläumskonzert aus der Oper Bonn sendete WDR 3 die große Beethovennacht: Am 17. Dezember vor 250 Jahren wurde im Bonner Pfarramt der neugeborene Ludovicus ins Taufregister eingetragen – Grund für eine schlaflose Nacht zu Ehren des großen Ludwigs!

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit

Das Beethoven-Jahr geht in die Verlängerung, aber gefeiert wird Donnerstagnacht (17.12.2020), acht Stunden lang. Vieles ist im vergangenen Beethoven-Jahr, das so groß gedacht wurde, dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Ironie der Geschichte: Ausgerechnet der Weltbürger Beethoven, der nichts weniger als die ganze Menschheit adressiert hat mit seiner Musik, ausgerechnet der große Beethoven trifft in seinem Geburtstagsjahr auf eine weltumspannende Pandemie.

Darf’s ein bisschen kleiner sein, Herr Beethoven? Es sind die kleineren, stilleren Events, die in diesem Jahr das Geschehen rund um Beethoven bestimmt haben. Und die lassen wir in dieser Nacht Revue passieren:

Welche Perspektive haben etwa heutige Jazzmusiker*innen auf Beethoven und seine ferne Geliebte? In dem Projekt "Re: Immortal Beloved" erklingen einige Antworten. Das Feature "Beethoven-Voyager" von Thomas von Steinaecke unternimmt einen akustischen Streifzug zur Beethoven-Rezeption, zwischendurch melden sich ganz unterschiedliche Gratulanten zu Wort wie Schröder von den Peanuts, Igor Levit oder das neugierige Schulkind Lisa. Mit dabei natürlich auch aktuelle Beethoven-Interpretationen, die in diesem Jahr allen widrigen Umständen zum Trotz stattfinden konnten.

Moderation: Johannes Zink und Susanne Herzog
Redaktion: Martin Bürkl und Andrea Zschunke

WDR aktuell um 22 Uhr, 24 Uhr, 01 Uhr, 02 Uhr und 04 Uhr

22:05 - 23:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
AndenkenRebekka Salomea ZieglerRebekka Salomea Ziegler
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
Lebt wohl und liebt euchRebekka Salomea ZieglerRebekka Salomea Ziegler
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
No. 133Angelika NiescierAngelika Niescier
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
No. 59Angelika NiescierAngelika Niescier
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
23:00 - 00:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
GroßUlla OsterUlla Oster
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
BeklemmtUlla OsterUlla Oster
Ludwig van Beethoven
WDR-Mitschnitt 2020
Immortal Beloved LoveletterFuchsThone Orchestra
Vocals: Filippa Gojo
Leitung: Christina Fuchs
Christina FuchsWDR-Mitschnitt 2020
Begegnung Nr. 14, Opus 131FuchsThone Orchestra
Vocals: Filippa Gojo und
Steffko Hanushevsky
Leitung: Caroline Thon
Caroline ThonWDR-Mitschnitt 2020
00:05 - 01:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
Die Geschöpfe des Prometheus op. 43,
Introduction „La Tempesta“
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Pinchas Steinberg
Ludwig van BeethovenDeutschlandfunk 1981
Klaviersonate Nr. 8 c-Moll, Op 13,
"Pathetique", Adagio
Dieter IlgLudwig van Beethoven,
Dieter Ilg (Bearbeiter)
ACT Records 2015
Sinfonie Nr. 2 D-dur, op. 36,
3. Satz Scherzo. Allegro
Le Concert Olympique
Leitung: Jan Caeyers
Ludwig van BeethovenWDR-Mitschnitt 2017
Klaviersonate Nr. 14, cis-Moll,
Op 27,2, “Mondscheinsonate”,
Adagio Sostenuto
Margaret Leng TanLudwig van Beethoven,
Margaret Leng Tan (Bearbeitung)
Point Music 1997
Sonate Nr. 6 F-Dur, op. 10,2,
1. Satz: Allegro
Igor LevitLudwig van BeethovenSony Classical 2018
Sonate A-dur, op 69, 3. Satz:
Allegro cantabile – Allegro vivace
Lynn Harrell, Cello
James Levine, Klavier
Ludwig van BeethovenRCA Records 1976
01:05 - 02:00 Uhr
KulturfeatureBeethoven Voyager: Mit Ludwig van quer durch die Zeitgeschichte

Die Große Beethoven-Nacht Teil 3 - Beethoven Voyager: Mit Ludwig van quer durch die Zeitgeschichte

WDR 3 Kulturfeature 18.12.2020 54:09 Min. Verfügbar bis 18.12.2021 WDR 3 Von Steinaecker, Thomas von

Beethoven erfreut sich größter Beliebtheit. Nicht nur wegen seiner Musik, sondern auch wegen seiner Botschaft. Die wurde jedoch durch die Jahrhunderte je nach Land und System ganz unterschiedlich aufgefasst.


02:05 - 03:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
Sinfonie Nr. 8 F-Dur, Op. 93,
1. Satz: Allegro vivace e con brio
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Paavo Järvi
Ludwig van BeethovenRCA Records, 2004
Sinfonie Nr. 6, F-Dur op. 68
in der Bearbeitung für Streichsextett,
2. Satz: Szeneam Bach
Mitglieder des WDR SinfonieorchestersLudwig van Beethoven,
Michael Gotthard Fischer (Bearbeitung)
WDR 2020
Konzertsatz C-Dur, WoO 5WDR Sinfonieorchester
Solistin: Mirijam Contzen
Leitung: Reinhard Goebel
Ludwig van BeethovenWDR 2018
Klaviersonate op. 2 Nr. 3 C-Dur,
1. Satz: Allegro con brio
Igor LevitLudwig van BeethovenSony Classical, 2019
03:00 - 04:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
Quartett F-Dur, op 59,1:
1. Satz: Allegro
Alban Berg QuartettLudwig van BeethovenWDR 1994
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21Compagnia di PuntoLudwig van Beethoven
Carl Friedrich Ebers (Bearbeitung)
WDR 2020
Klaviersonate Es-Dur op. 81a,
“Les Adieux”
Evgeni KoroliovLudwig van BeethovenWDR 2020
Leonore (Urfassung des "Fidelio"),
Quartett "Mir ist so wunderbar"
Staatskapelle Dresden
Leitung: Herbert Blomstedt
Ludwig van BeethovenHis Master's Voice, 1977
04:05 - 05:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55
"Eroica", 1. Satz Allegro con brio
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Marek Janowski
Ludwig van BeethovenWDR 2019
Variationen mit einer Fuge Es-Dur op. 35
"Eroica-Variationen"
Angela HewittLudwig van BeethovenHyperion, 2020
Schottische Lieder op. 108:
Sally in our Alley
The lovely Lass of Inverness
The sweetest lad was Jamie
Trio Vivente und
Siri Thornhill, Gesang
Trad./Ludwig van BeethovenWDR-Mitschnitt 2020
05:00 - 06:00 Uhr
TitelInterpret/inKompositionVeröffentlichung
Konzert Nr. 4 G-Dur, op. 58New York Philharmonic
Hélène Grimaud, Klavier
Kurt Masur, Leitung
Ludwig van BeethovenTeldec Classics, 1999
Fantasie für Klavier H-Dur/g-Moll, op. 77Ronald BrautigamLudwig van BeethovenEtcetera, 1984
Sinfonie Nr 7 A-dur, op 92,
2. Satz Allegretto
Wiener Philharmoniker
Leitung: Carlos Kleiber
Ludwig van BeethovenDeutsche Grammophon 1976
Streichquartett G-Dur op. 18, 2,
1. Satz Allegro
Artemis QuartettLudwig van BeethovenARS MUSICI / WDR, 2002

Stand: 31.12.2020, 08:46