WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - ATOS Trio

Das ATOS Trio

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - ATOS Trio

Spielfreude und Expressivität auf höchstem Niveau: Das ATOS Trio mit Musik von Cécile Chaminade, Rebecca Clarke und Robert Schumann.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Eigentlich könnten die drei auch als Solisten um die Welt reisen, aber ihr Herz hängt an der Kammermusik. Die Geigerin Annette von Hehn und der Pianist Thomas Hoppe haben sich bei ihrem Studium in New York an der Juilliard School kennengelernt. 2003 gründeten sie gemeinsam mit dem Cellisten Stefan Heinemeyer das ATOS Trio: Der Name setzt sich aus Buchstaben der Vornamen der drei Triomitglieder zusammen. Ein straffer und zugleich äußerst homogener Klang, der aber im Ausdruck keine Extreme scheut. Mit dieser Philosophie ist das ATOS Trio sehr erfolgreich: den Deutschen Musikwettbewerb haben sie gewonnen und waren 'New Generation Artists' der BBC: Längst ist das Trio in aller Welt unterwegs. Stets mit innovativen Programmen, bei denen es selten Gehörtes neu zu entdecken gibt: wie etwa die Klaviertrios von Cécile Chaminade und Rebecca Clarke von 1886 und 1921.

Rebecca Clarke
Klaviertrio es-Moll

Cécile Chaminade
Klaviertrio Nr. 2 a-Moll op. 34

Robert Schumann
Trio Nr. 2 F-Dur op. 80

Lili Boulanger
D’un matin de printemps

ATOS Trio
Annette von Hehn, Violine
Stefan Heinemeyer, Violoncello
Thomas Hoppe, Klavier

Aufnahme vom 21. November 2021 aus dem Schulzentrum Odenthal

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Martin Bürkl

Stand: 18.11.2021, 16:33