Acht Brücken 2021 - Ensemble Modern

 Ensemble Modern

Acht Brücken 2021 - Ensemble Modern

Ein musikalischer Trip der besonderen Art: die dreiteilige Werkserie, die Fausto Romitelli zwischen 1998 und 2000 komponiert hat.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Acht Brücken 2021 - Ensemble Modern

WDR 3 Konzert 08.06.2021 01:30:37 Std. Verfügbar bis 08.07.2021 WDR 3


Viel zu früh, mit gerade mal 41 Jahren, ist der italienische Komponist Fausto Romitelli 2004 in Mailand seinem Krebsleiden erlegen. Bei diesem Konzert im Rahmen des Acht Brücken Festivals setzt sich das Ensemble Modern mit seiner dreiteiligen Werkserie "Professor Bad Trip" auseinander. Der Titel klingt, als sei er aus einem Underground-Comic entlehnt. Und tatsächlich handelt es sich um das Pseudonym des italienischen Comic-Zeichners und Punk-Sängers Gianluca Lerici. Dessen leuchtend bunte Grafiken inspirierten Romitelli ebenso wie die Gemälde Francis Bacons und die unter Meskalin-Einfluss verfassten Texte des französischen Autors Henri Michaux. Akustische Sounds verschmelzen mit elektronischen zu einem überwältigenden, farbig pulsierenden Klangrausch, unwirkliche Farben erscheinen vor hypnotisierenden Rhythmen – Bewusstseinserweiterung einmal ganz ohne chemische Hilfsmittel.

Fausto Romitelli
"Professor Bad Trip: Lesson I" für 8 Instrumentalisten und Elektronik
"Professor Bad Trip: Lesson II" für 10 Instrumentalisten
"Professor Bad Trip: Lesson III" für 10 Instrumentalisten

Ensemble Modern
Leitung: Bas Wiegers

Aufnahme vom 2. Mai 2021 aus dem Gloria Theater, Köln

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Frank Hilberg

Stand: 19.05.2021, 12:44