Das Kölner Winterjazz Festival

Lucia Cadotsch

Das Kölner Winterjazz Festival

Das Winterjazz Festival fand im Jahr 2021 als Streaming-Event ohne Live-Publikum statt. Musikalisch tat dieser Umstand den Konzerten keinen Abbruch. Im Gegenteil: Energetisch und motiviert präsentierte sich die junge Impro-Szene aus der Region und darüber hinaus. Zwei der Konzerte lassen wir in diesem WDR 3 Konzert Revue passieren.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage um Nachhören bereit.

Die in Berlin lebende, in der Schweiz geborene Sängerin Lucia Cadotsch hat zuallerletzt mit ihrem Debütalbum "Speak Low" für viel internationale Aufmerksamkeit gesorgt, u. a. verlieh der Guardian dem Album die maximale Punktzahl. Für das Winterjazz hat Lucia Cadotsch eine neue spannende Kölner Formation zusammengestellt, mit dabei war WDR Jazzpreisträger und Gitarrist Tobias Hoffmann. Turntable- und Sound-Artist Ignaz Schick lud zu seinem Konzert beim Winterjazz unter anderem Cellistin Elisabeth Coudoux ein, die für eine progressive wie kommunikative Improvisationskunst steht. Gemeinsam mit der Pianistin Marlies Debacker, dem Percussionisten Etienne Nillesen sowie Tubaspieler Melvyn Poore zeichneten sie ein wunderbares Bild der blühenden, experimentellen Musikszene.

Aufnahmen vom 08. und 09. Januar aus dem Stadtgarten in Köln

Moderation: Nina Heinrichs
Redaktion: Tinka Koch

Stand: 03.03.2021, 12:40