Die Klarinettistin Shirley Brill im Portrait

Highlights vom Multiphonics Festival

Die bunte Welt der Klarinetten

Highlights vom Klarinettenfestival Multiphonics im Wuppertaler Skulpturenpark Waldfrieden. Ein Konzertabend zwischen Jazz, Gegenwartsklängen und Barockmusik.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Das in Berlin gegründete Sistanagila Ensemble besteht aus fünf israelischen und iranischen Musikern und beschäftigt sich mit Klezmer, sephardischer und traditionell persischer Musik, kombiniert mit Flamenco, Jazz und Metal-Anklängen. Für dieses Konzert stoßen die israelische Klarinettenprofessorin Shirley Brill und die iranische Sängein Mahjabin Kavari dazu. Mahan Mirarab zeigt wiederum auf seiner bundlosen Gitarre die Vielfalt des persischen Musik im Kontext von Jazzimprovisation. In seinem Septett gibt es gleich zwei Klarinettistinnen. Und für produktive Dialoge zwischen Laute und Klarinette einerseits und Improvisation und Komposition andererseits steht das Duo David Orlovsky und David Bergmüller mit seinem "Alter Ego"“-Projekt.

Sistanagila & Shirley
Shirley Brill, Klarinette
Mahjabin Kavari, Gesang
Yuval Halpern, Gesang
Hemad Darabi, Gitarre
Jawad Salkhordeh, Tombak
Avi Albers Ben Chamo, Bass
Omri Abramov, Saxofon

David Orlowsky & David Bergmüller "Alter Ego"
David Orlowsky, Klarinette
David Bergmüller, Laute

Mahan Mirarab: The Persian Side of Jazz
Mahan Mirarab, Gitarre
Annette Maye, Klarinette
Mona Matbou Riahi, Klarinette
Golnar Shahyar, Gesang
David Six, Klavier
Martin Berauer, Bass
Amir Wahba, Percussion

Duo Gianluigi Trovesi & Hans Lüdemann
Gianluigi Trovesi, Klarinette
Hans Lüdemann, Piano

Aufnahmen vom 21. und 22. September 2022 aus dem Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

Moderation: Antje Hollunder
Redaktion: Tinka Koch