Jazzfest Berlin

The Killing Popes

Jazzfest Berlin

Als eines der wichtigsten deutschen Jazzfestivals präsentiert das Jazzfest Berlin auch im Jahr 2021 Musik aus aller Welt in einer hybriden Form zwischen digital und analog. Wir übertragen zehn Stunden live!

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Das Jazzfest Berlin wurde kürzlich mit dem “EJN Award for Adventurous Programming“ 2021 des Europe Jazz Network ausgezeichnet. Diese Auszeichnung weist schon auf das diesjährige Programm, was wieder einmal avanciert, modern und international ist. Aus dem Berliner Kulturquartier Silent Green übertragen wir Konzerte von Marc Ribot, Nate Wooley, Ahmed und Mariá Portugal, Aki Takase’s JAPANIC, den Killing Popes, Vijay Iyer, Tyshawn Sorey, May Han Oh, vom Susan Alcorn Quintet, dem Duo Funari oder Mary Halvorson’s Code Girl. Aus den Studios der ARD kommen Konzerte vom Hannes Zerbe Jazz Orchester, dem Duo Luise Volkmann und Elisabeth Coudoux oder dem Rainer Böhm Sextett. Einmal über den Atlantik geht es im Live-Stream aus São Paulo und einmal nach Südafrika mit Live-Streams aus Johannesburg.

Live aus dem Haus der Berliner Festspiele.

Moderation: Ulf Drechsel
Redaktion: Tinka Koch

Stand: 13.10.2021, 17:03