Das Euroradio Jazz Orchestra in Köln

Das Euroradio Jazz Orchestra

Live aus dem Kölner Stadtgarten: We Are Tomorrow!

Seit 1965 stellen die Jazzredaktionen der European Broadcasting Union (EBU) einmal im Jahr eine Big Band mit handverlesenen Musiker:innen zusammen. Eines der Konzerte des Euroradio Jazz Orchestra (EJO) wird europaweit live ausgestrahlt.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

So kommen junge Jazzmusiker:innen aus allen Ländern Europas (einschließlich der britischen Inseln) im Alter zwischen 16 und 30 Jahren zusammen und knüpfen grenzüberschreitende Netzwerke – so wächst auch musikalisch zusammen, was zusammengehört, ein ganzer, junger Kontinent. In diesem Jahr macht das Orchester in Köln Halt, wo die WDR Jazzpreisträgerin, Komponistin und Arrangeurin Hendrika Entzian aus Kompositionen von Charles Mingus und aus ihrer eigenen Feder im Auftrag des gastgebenden WDR ein Programm zusammengestellt hat, das gleichermaßen farbenreich und sensibel wie kantig und kraftvoll und mit gelegentlich sarkastischer Schärfe daherkommt. Die besondere Dringlichkeit, die ein solches Grenzen überschreitendes Big Band-Projekt gerade in diesem Jahr hat, wird noch einmal unterstrichen durch die Gegenwartsschwere der Eigenkomposition, die die aus Odessa stammende Sängerin Tamara Lukasheva als Special Guest des EJO dem Abend verleihen wird. Im Anschluss an das Euroradio Jazz Orchestra präsentiert Tamara Lukasheva ihr aktuelles Trio mit dem französischen Akkordeonisten Laurent Derache und dem Kölner Bassisten Calvin Lennig.

Euroradio Jazz Orchestra

We Are Tomorrow - Fotoserie

Das Euroradio Jazz Orchestra in Köln

Trompeter Valdemar Kušan aus Kroatien bei den Proben im Kölner Loft.

Trompeter Valdemar Kušan aus Kroatien bei den Proben im Kölner Loft.

Das Euroradio Jazz Orchestra bei den Proben im Kölner Loft. Alle Musikerinnen und Musiker trafen in Köln zum ersten Mal aufeinander.

18 Musikerinnen und Musiker aus insgesamt 15 verschiedenen Ländern kamen im Euroradio Jazz Orchestra zusammen.

Hendrika Entzian ist 2018 mit dem WDR Jazzpreis für ihre Kompositionen ausgezeichnet worden. Am 22. Oktober dirigierte sie das EJO im Stadtgarten Köln.

Proben im Kölner GLORIA Theater.

Trompeterin Sonja Ott aus der Schweiz bei den Proben im Kölner Loft.

Schlagzeugerin Romarna Campbell aus England bei den Proben im Kölner Loft.

Gitarrist Johannes Granroth aus Finnland im Interview im Kölner Loft.

Proben im Kölner Loft.

Tamara Lukasheva zu Gast bei den Proben im Kölner Loft.

Trompeter Vid Sketa aus Slowenien bei den Proben im Kölner Loft.

Saxofonist Allan Kaljaste aus Estland bei den Proben im Kölner Loft.

Das Euroradio Jazz Orchestra bei dem Konzert an der Folkwang Universität.

Hendrika Entzian und Ryan Carniaux bei dem Konzert an der Folkwang Universität.

Moderatorin Antje Hollunder beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Saxofonist Victor Fox aus Köln beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Saxofonist Allan Kaljaste aus Estland beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Baritonsaxofonistin Kira Linn aus Köln beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Posaunistin Ebba Åsman aus Schweden beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Saxofonistin Amalia Dahl aus Norwegen beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Bassistin Léna Aubert aus Frankreich beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Schlagzeugerin Romarna Campbell aus England beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Tamara Lukasheva beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Das Euroradio Jazz Orchestra beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Trompeter Valdemar Kušan aus Kroatien beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Valdemar Kušan, Pascal Klewer und Vid Sketa beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Moderatorin Antje Hollunder interviewte die Musiker:innen.

Das Tamara Lukasheva Trio beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Das Tamara Lukasheva Trio beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Hendrika Entzian beim Konzert im Kölner Stadtgarten.

Euroradio Jazz Orchestra
Domas Žeromskas, Klavier
Johannes Granroth, Gitarre
Léna Aubert, Kontrabass
Romarna Campbell, Schlagzeug
Allan Kaljaste, Altsaxofon, Klarinette
Amalie Dahl, Altsaxofon, Klarinette
Nela Dusová, Tenorsaxofon, Sopransaxofon
Victor Fox, Tenorsaxofon, Klarinette
Kira Linn, Baritonsaxofon, Bassklarinette
Pascal Klewer, Trompete
Sonja Ott, Trompete
Vid Sketa, Trompete
Valdemar Kušan, Trompete
Ebba Åsman, Posaune
Vadim Dmitrijevs, Posaune
Matthias Bernsteiner, Posaune
Kristine Oppegaard, Bassposaune
Leitung: Hendrika Entzian

Lukasheva/Derache/Lennig
Tamara Lukasheva, Klavier, Gesang
Laurent Derache, Akkordeon
Calvin Lennig, Kontrabass

Live aus dem Stadtgarten, Köln

Moderation: Antje Hollunder
Redaktion: Tinka Koch