Essener Philharmoniker

Festival NOW! Essen

Italienische Moderne

"Kleine Nachtmusik" und Experimente mit Orchesterformationen – die Essener Philharmoniker beschäftigen sich beim Festival NOW! mit der italienischen "avantguardia" der letzten 55 Jahre.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Italienische Moderne

WDR 3 Konzert 05.02.2024 01:55:13 Std. Verfügbar bis 07.03.2024 WDR 3 Von Johannes Zink


Um "Utopien und Konzepte“ drehte sich das Essener Avantgardefestival NOW! In seiner Auflage von 2023. Italien, das Mutterland des "futurismo“, ist schon lange fasziniert von den möglichen Perspektiven der Zukunft, auch der musikalischen. Dem trägt ein Festivalkonzert der Essener Philharmoniker mit einem italienischen Programm Rechnung. Die Auswahl der Komponisten folgt einem Zeitstrahl, der bei Luigi Dallapiccola beginnt, einem der Pioniere der Neuen Musik Italiens. Zwei Werke seines Schülers Luciano Berio bilden eine Klammer um den Abend, in dessen Zentrum die Uraufführung des zweiten Violinkonzerts des 1975 geborenen preisgekrönten italienischen Komponisten Aureliano Cattaneo steht, die Solopartie liegt in den Händen der Geigerin Patricia Kopatchinskaja.

Luciano Berio
"Requies"
für Kammerorchester

Aureliano Cattaneo
"Not alone we fly"
Konzert für Violine und Orchester
Uraufführung

Luigi Dallapiccola
"Piccola musica notturna"

Luciano Berio
"Formazioni" für Orchester

Patricia Kopatchinskaja Violine
Essener Philharmoniker
Leitung Jonathan Stockhammer

Aufnahme vom 9. September 2023 aus der Essener Philharmonie

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Frank Hilberg