Abschlusskonzert Beethovenfest Bonn 2021

Das Mahler Chamber Orchestra

Abschlusskonzert Beethovenfest Bonn 2021

Gustav Mahlers zweite Sinfonie ist zum Abschluss des Bonner Beethovenfests 2021 auch eine Auseinandersetzung mit großen Sinnfragen.

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

"Auferstehn, ja auferstehn wirst du" heißt es in der ersten Zeile einer Ode von Friedrich Gottlieb Klopstock. Gustav Mahler hat sie im Finale in seiner zweiten Sinfonie vertont. Das Bonner Beethovenfest hat sich daraus die Anregung für sein Festivalmotto 2021 geholt. Mit Mahlers "Auferstehungssinfonie" schließt in diesem Jahr der Reigen der Konzerte, das Mahler Chamber Orchestra gestaltet das Abschlusskonzert des Beethovenfestes 2021. Nach fast sechs Jahren kompositorischen Ringens vollendete Mahler das Werk 1895. Eine Fortsetzung und Überhöhung von Beethovens Neunter Sinfonie, zugleich in der gewaltigen Form und überwältigenden Klanglichkeit Ausdruck von Mahlers existenziellem Ringen.

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 2 c-Moll "Auferstehungssinfonie"

Léa Trommenschlager, Sopran
Marianne Crebassa, Mezzosopran
Prager Philharmonischer Chor
Mahler Chamber Orchestra
Leitung: Maxime Pascal

Aufnahme vom 10. September 2021 aus dem World Conference Center Bonn

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Michael Breugst

Stand: 08.09.2021, 15:37