WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - Aniello Desiderio

Aniello Desiderio

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - Aniello Desiderio

Der italienische Gitarrist Aniello Desiderio präsentiert Klassiker des Gitarrenrepertoires.

Nur wenige große Komponisten haben für Gitarren geschrieben, daher sind Transkriptionen weit verbreitet. Zum Kernrepertoire der Gitarristen gehören dabei die Sonaten von Domenico Scarlatti, die dem Interpreten ein hohes technisches Können abverlangen. Das gilt auch für die „Rossiniana“ Nr. 1 von Mauro Giuliani, der im 19. Jahrhundert als Gitarrenvirtuose berühmt wurde. Mit dem Spanier Joaquín Rodrigo und dem Kubaner Leo Brouwer stehen außerdem zwei der wichtigsten Gitarrenkomponisten des 20. Jahrhunderts auf dem Programm. Ihre Werke sind stark von der Volksmusik ihrer jeweiligen Heimat beeinflusst.

Domenico Scarlatti
Sonaten K 408, 74, 32, 466, 144 und 149

Mauro Giuliani
„Rossiniana“ Nr. 1

Mario Castelnuovo Tedesco
Drei Sätze aus „Escarraman" op. 177

Gaspar Sanz
Suite Espanola

Joaquín Rodrigo
„Invocacion y Danza"
„Omaggio a De Falla"

Leo Brouwer
„Rito de los Orishas“
„Exordium-conjuro“
„Danza de la diosas negras“

Aniello Desiderio, Gitarre

Aufnahmen vom 25. Januar 2020 aus dem Theater der Stadt Marl

Moderation: Nicolas Tribes
Redaktion: Michael Breugst