WDR 3 Kammerkonzert in NRW: ARD Preisträgerin Selina Ott

Selina Ott

WDR 3 Kammerkonzert in NRW: ARD Preisträgerin Selina Ott

Selina Ott ist die erste Frau, die beim Internationalen ARD-Musikwettbewerb einen ersten Preis im Fach Trompete gewonnen hat. Jetzt ist sie in Marl zu Gast.

Gesang, Klaviertrio, Viola und Trompete – diese Kategorien wurden beim letzten Internationalen ARD-Musikwettbewerb ausgelobt. Der Wettbewerb gilt als Sprungbrett für eine internationale Karriere, junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt treten hier an. Im Fach Trompete sind auch diesmal fast ausschließlich Männer in den Wettstreit getreten, doch gewonnen hat zum ersten Mal eine Trompeterin. Selina Ott ist Österreicherin und 20 Jahre alt. Sie war Jungstudentin in Wien und in Karlsruhe bei Prof. Reinhold Friedrich. Derzeit ist sie an der „Musik und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien“ eingeschrieben. Mit André Jolivets Concertino trat sie im November 2018 mit dem WDR Sinfonieorchester auf.

Arthur Honegger
Intrada für Trompete und Klavier

Eugène Bozza
„Rustiques“ für Trompete und Klavier

Frédéric Chopin
Ballade für Klavier Nr. 3 As-Dur op. 47

George Enescu
Legende für Trompete und Klavier

Alexander Arutjunjan
Konzert für Trompete und Orchester, Bearbeitung für Trompete und Klavier

César Franck
Prélude, fugue et variation op. 18

Alexander Fjodorowitsch Goedicke
Konzertetüde für Trompete und Klavier op. 49

Selina Ott, Trompete
En-Chia Lin, Klavier

Aufnahme vom 16. Februar 2019 aus dem Theater Marl

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst