WDR 3 Kammerkonzert in NRW: Sarah Christian

Sarah Christian

WDR 3 Kammerkonzert in NRW: Sarah Christian

Im WDR 3 Kammerkonzert spielt die Preisträgerin des Internationalen ARD-Wettbewerbs 2017: die Geigerin Sarah Christian.

Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 2017 wurde Sarah Christian - bei Nichtvergabe des 1. Preises - mit dem 2. Preis und dem Publikumspreis ausgezeichnet. Jetzt hat sie in Marl ein Kammerkonzert gegeben: mit klassischem und romantischem Geigenrepertoire. Sarah Christian ist 1990 in Augsburg geboren und hat im Alter von drei Jahren angefangen, Violine und Klavier zu spielen. Die Eltern haben sie angeleitet. Mit 20 hat sie ihren ersten Studienabschnitt am Salzburger Mozarteum mit der höchsten Auszeichnung abgeschlossen. Danach hat sie ihr Studium bei Antje Weithaas an der „Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin“ fortgesetzt. Seit 2013 ist Sarah Christian 1. Konzertmeisterin der „Deutschen Kammerphilharmonie Bremen“, nimmt aber auch viele Gastspiele war. „Sarah Christian ist eine der talentiertesten Geigerinnen ihrer Generation“, sagt ihre Lehrerin Antje Weithaas voller Anerkennung.

Sergej Prokofjew
5 Melodien, op. 35

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 5 F-Dur, op. 24 für Violine und Klavier

Sergej Prokofjew
3 Stücke aus "Romeo und Julia"

Edvard Grieg
Sonate c-Moll, op. 45 für Violine und Klavier


Sarah Christian, Violine; Lilit Grigoryan, Klavier

Aufnahme vom 21. April 2018 aus dem Theater der Stadt Marl

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31