WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - Kirill Korsunenko

Kirill Korsunenko

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW - Kirill Korsunenko

Seit vier Jahren veranstaltet die Hochschule für Musik und Tanz, Standort Aachen, die Konzertreihe aix_piano. Darin wird immer auch ein Noch-Studierender der Hochschule präsentiert, diesmal: Kirill Korsunenko.

Kirill Korsunenko studiert in der Aachener Klavierklasse von Prof. Andreas Frölich. Geboren wurde er 1991 in Odessa, wo auch der Grundstein seiner musikalischen Ausbildung gelegt wurde. Schon in Odessa hat er durch Wettbewerbe auf sich aufmerksam gemacht. So erhielt er beispielsweise den 2. Preis und Sonderpreis beim 5. Klavierwettbewerb „In Memory of Emil Gilels“. In Deutschland ist er im Jahr 2013 beim Klavierwettbewerb „Prix Amadeo de Piano“ in Aachen ausgezeichnet worden. In der vergangenen Saison hat der junge Pianist in ganz Europa konzertiert, sogar schon im Concertgebouw in Amsterdam. In Aachen setzt er sich mit deutschen Klassikern auseinander, bevor er ins russische Fach wechselt.

Joseph Haydn
Sonate c-moll

Ludwig van Beethoven
Andante favori / Sonate C-dur, op. 53 "Waldstein"

Galina Ustwolskaja
Sonate Nr. 5

Alexander Skrjabin
Sonate Nr. 10

Kirill Korsunenko, Klavier

Aufnahme vom 19. Januar 2018 aus der Hochschule für Musik und Tanz Aachen

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst