Junge Bläserphilharmonie NRW - Musikalische Weltenbummler

Junge Bläserphilharmonie NRW

Junge Bläserphilharmonie NRW - Musikalische Weltenbummler

Die Junge Bläserphilharmonie NRW - das sind 65 junge Musikerinnen und Musiker zwischen 14 und 24 Jahren, die aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens kommen. Sie laden diesmal zu einer musikalischen Weltumrundung ein.

Alle Mitspieler haben sich durch herausragende Platzierungen beim Landes- oder Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ oder durch ein Probespiel qualifiziert. Gemeinsam arbeiten sie mit Hingabe daran, die mitreißende Energie sinfonischer Blasmusik einem möglichst breiten Publikum zu präsentieren. Jetzt nimmt das Ensemble seine Zuhörer mit auf eine Reise um die Welt. Startpunkt ist der deutschsprachige Kulturraum mit einer „Ouverture-Allemande“. Danach werden die Lieblingslätze des Komponisten Martin Ellerby in Paris besucht. Für ein japanisches Orchester hat Toshio Mashime sein Werk geschrieben, in dem er sich mit japanischen Riten auseinandersetzt. Dann geht es um die Baumwollherstellung in Savannah, und zum Schluss kommt ein Lied aus Schottland, das Philip Sparke in seiner Suite für Brassband verarbeitet hat.

Thomas Doss
Ouverture Allemande

Martin Ellerby
Paris Sketches

Toshio Mashima
Les trois notes du japon

Philip Sparke
A Savannah Symphony / Suite from "Hymn of the Highlands"

Sylvia Systermans, Rezitation;
Junge Bläserphilharmonie NRW, Leitung: Timor Chadik

Aufnahme vom 6. Januar 2018 aus der Stadthalle Rheine

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst