Blue in Green - Richie Beirach in Neuss

Richie Beirach

Blue in Green - Richie Beirach in Neuss

Der Pianist Richie Beirach gehört zu den bedeutendsten Pianisten der Jazzwelt. Die Improvisationen des 72-jährigen US-Amerikaners spiegeln einen Werdegang wider, der von der Klassik bis in die Welt des Modern Jazz reicht.

   

Das Konzert steht am Tag nach der Sendung für 30 Tage zum Nachhören bereit.

Studiert hat der Pianist Richie Beirach am legendären Berklee College of Music in Boston sowie an der Manhattan School of Music in New York. Parallel dazu wurde er gemeinsam mit Dave Holland und Jack DeJohnette Mitglied der Band von Stan Getz. Fortan prägte er den Modern Jazz, begleitete Größen wie Chet Baker. In den 1980er Jahren gründete er "Quest“, eins der wichtigsten Ensembles seiner Zeit, mit Billy Hart am Schlagzeug und George Mraz am Bass. Nach Neuss kommt der virtuose Pianist jetzt mit langjährigen Weggefährten wie dem Saxofonisten Reiner Witzel.

Richie Beirach, Klavier
Reiner Witzel, Saxofon
Joscha Oetz, Bass
Christian Scheuber, Schlagzeug

Aufnahme vom 30. Januar 2020 aus dem Kulturforum Alte Post, Neuss

Moderation: Nina Heinrichs
Redaktion: Tinka Koch