Live hören
Jetzt läuft: Oboenkonzert F-Dur, op.7 Nr.9 von Tomaso Albinoni
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

Beethovenfest Bonn - Trompete auf Weltreise

Simon Höfele mit Trompete.

Beethovenfest Bonn - Trompete auf Weltreise

Nur einer Handvoll klassischer Trompeter gelingt der Sprung zur internationalen Solokarriere. Einer von ihnen ist Simon Höfele.

Er gilt als Ausnahmetalent. Mit 25 Jahren nimmt er an den wichtigsten europäischen Förderprogrammen teil: Er ist BBC Radio 3 New Generation Artist, Künstler in der Reihe „Junge Wilde“ des Konzerthauses Dortmund und Rising Star der „European Concert Hall Organisation“. Als Solist stand er schon mit einer ganzen Reihe europäischer Toporchester auf der Bühne, darunter dem Amsterdam Concertgebouw Orkest. Im Konzert mit seinem Klavierpartner Frank Dupree spielt er auf der Burg Namedy Musik aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Vassily Brandt
Konzertstück Nr. 2 für Trompete und Klavier Es-Dur op. 12

George Enescu
„Légende“ für Trompete und Klavier

Claude Debussy
Prélude für Klavier

Théo Charlier
„Deuxième Solo de Concours“ für Trompete und Klavier

George Antheil
Sonate für Trompete und Klavier

George Gershwin
„Three Preludes“
„An American in Paris“, Fassung für Trompete und Klavier von Frank Dupree

Simon Höfele, Trompete
Frank Dupree, Klavier

Aufnahme vom 20. September 2019 aus Burg Namedy, Andernach

Moderation: Nicolas Tribes
Redaktion: Michael Breugst